Altersvorsorge

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Altersvorsorge

Ein sorgloser Ruhestand ist für viele Sparer in weite Ferne gerückt.
27.12.2012 14:54

Lotterie Altersvorsorge Falschberatung kostet Milliarden

Die gesetzliche Rente wird weder üppiger noch sicherer. Deshalb sollen Verbraucher auch privat fürs Alter vorsorgen. Doch ob sie sich für die beste Anlage entscheiden, ist oft reine Glückssache, schreibt ein Finanzwissenschaftler in einem Gutachten.

17.10.2012 14:32

Erste Wahl fürs Eigenheim Die besten Riester-Bauspartarife

Die eigenen vier Wände stehen als Altersvorsorge hoch im Kurs. Seit 2008 gibt es dafür auch wieder Förderung vom Staat: Wohn-Riester heißt das Modell, das Bausparkassen derzeit gute Geschäfte beschert und Bauherren schneller ins Eigenheim bringt - vorausgesetzt, sie haben einen brauchbaren Vertrag. Die Stiftung Warentest hat nachgerechnet, welche Angebote sich wirklich lohnen.

32043341.jpg
17.10.2012 12:01

Individuelle Angebote sind Mangelware Der große Regionalbanken-Test

Geldanlage, Altersvorsorge, Kredit – entscheidend für die richtige Produktempfehlung ist die detailierte Analyse der Ausgangslage eines jeden Bankkunden. Doch gerade in diesem Punkt bestehen bei Banken die größten Defizite. So das Ergebnis einer aktuellen Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität im Auftrag von n-tv.

Die Gründe für den Sparverzicht sind vielfältig: Manche halten sich für ausreichend abgesichert, andere sind skeptisch gegenüber Produkten wie der Riester-Rente. Und einige haben einfach kein Geld übrig, das sie sparen könnten.
04.10.2012 11:32

Altersvorsorge wird unwichtiger Deutsche sind sparmüde

Immer mehr Bundesbürger halten ihre Altersvorsorge für ausreichend. Die Folge: Sie stecken weniger Geld in Vorsorgeverträge als noch vor einigen Jahren. Und selbst diejenigen, die sich Sorgen um ihr Auskommen im Alter machen, sind nicht bereit, jetzt noch weitere Abstriche zu machen, wie eine Umfrage zeigt. Hier kommt der Autor hin

Allein mit mehr Transparenz ist es wohl nicht getan.
28.09.2012 16:52

Private Altersvorsorge in der Kritik Wird "riestern" lukrativer?

Die Menschen in Deutschland sollen, ja müssen privat fürs Alter vorsorgen. Doch ob ein Riester-Vertrag sich lohnt, ist umstritten. Die Regierung verspricht mehr Transparenz im Wust der Angebote. Experten streiten über den Sinn der privaten Zusatsvorsorge. Hier kommt der Autor hin

13.09.2012 12:00

Wer berät am besten? Altersvorsorge im Test

Alternde Bevölkerung, sinkende Renten und steigendes Renteneintrittsalter – wer Altersarmut verhindern möchte, sollte privat vorsorgen. Doch eine Vielzahl an unterschiedlichen Produkten, sinkendes Vertrauen in Finanzmärkte und wenig Klarheit über die Kosten verunsichern die Verbraucher. Eine mögliche Anlaufstelle sind Banken. Doch wie individuell und kompetent wird dort beraten?

Riester-Verträge werden von Banken und Versicherungen gerne als pfändungssicher verkauft.
23.08.2012 11:26

Altersvorsorge mit Tücken Riester-Rente ist pfändbar

Kann eine Privatperson ihre Rechnungen und Schulden nicht mehr begleichen, wird ihr Vermögen gepfändet. Die Altersvorsorge über die Riester-Rente sollte dabei eigentlich außen vor sein. Dies gilt aber nur, wenn Anleger etwas Wichtiges beachten. Hier kommt der Autor hin

Stattliche Förderung lockt, da greifen viele zu.
20.08.2012 16:16

Altersvorsorge mit fragwürdigem Motiv Zuschuss lockt Verbraucher

Viele Menschen entscheiden sich nach Erkenntnissen von Wissenschaftlern nicht wegen der Altersvorsorge für eine Riester-Rente, sondern wegen der staatlichen Förderung. Und: Finanzberater raten besonders häufig zu Riester-Verträgen - möglicherweise, weil hohe Provisionen locken. Zu diesen Ergebnissen kommt eine Studie zweier Volkswirte der Universität Bayreuth. Hier kommt der Autor hin

Kleinere Firmen organisieren die betriebliche Altersvorsorge meist über Direktversicherungen externer Anbieter.
14.08.2012 04:23

Betriebliche Altersvorsorge Pensionskassen belasten Firmen

Die betriebliche Altersvorsorge gilt als sichere Säule des Rentensystems. Doch sie gerät zunehmend ins Wanken: Wegen des anhaltenden Zinstiefs könnten Konzerne Probleme bekommen, Pensionszusagen einzuhalten. Für mögliche Lücken in den Pensionskassen haften die Unternehmen mit ihrer Bilanz. Hier kommt der Autor hin