Altersvorsorge

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Altersvorsorge

Riester-Verträge werden von Banken und Versicherungen gerne als pfändungssicher verkauft.
23.08.2012 11:26

Altersvorsorge mit Tücken Riester-Rente ist pfändbar

Kann eine Privatperson ihre Rechnungen und Schulden nicht mehr begleichen, wird ihr Vermögen gepfändet. Die Altersvorsorge über die Riester-Rente sollte dabei eigentlich außen vor sein. Dies gilt aber nur, wenn Anleger etwas Wichtiges beachten. Hier kommt der Autor hin

Stattliche Förderung lockt, da greifen viele zu.
20.08.2012 16:16

Altersvorsorge mit fragwürdigem Motiv Zuschuss lockt Verbraucher

Viele Menschen entscheiden sich nach Erkenntnissen von Wissenschaftlern nicht wegen der Altersvorsorge für eine Riester-Rente, sondern wegen der staatlichen Förderung. Und: Finanzberater raten besonders häufig zu Riester-Verträgen - möglicherweise, weil hohe Provisionen locken. Zu diesen Ergebnissen kommt eine Studie zweier Volkswirte der Universität Bayreuth. Hier kommt der Autor hin

Kleinere Firmen organisieren die betriebliche Altersvorsorge meist über Direktversicherungen externer Anbieter.
14.08.2012 04:23

Betriebliche Altersvorsorge Pensionskassen belasten Firmen

Die betriebliche Altersvorsorge gilt als sichere Säule des Rentensystems. Doch sie gerät zunehmend ins Wanken: Wegen des anhaltenden Zinstiefs könnten Konzerne Probleme bekommen, Pensionszusagen einzuhalten. Für mögliche Lücken in den Pensionskassen haften die Unternehmen mit ihrer Bilanz. Hier kommt der Autor hin

Geschlossene Immobilienfonds sind für die Altersvorsoge nicht geeignet, urteilten Richter des Oberlandesgerichts Köln.
06.07.2012 10:13

Nicht für die Altersvorsorge geeignet Immobilienfonds zu spekulativ

Wenn ein Anlageberater nicht alle Ziele seines Kunden in seiner Beratung berücksichtigt, verletzt er seine Pflicht. Ist die Altersvorsorge ein Ziel des Anlegers, dürfen weder geschlossene Immobilienfonds noch fondsgebundene Rentenversicherungen empfohlen werden, urteilt das Oberlandesgericht Köln. Hier kommt der Autor hin

Vor der Unterschrift sollte man auf jeden Fall prüfen, ob die Konditionen dem Rahmenvertrag entsprechen.
30.05.2012 12:58

Betriebliche Altersvorsorge Viele Verträge taugen nichts

Die betriebliche Altersvorsorge ist bequem: Der Arbeitgeber kümmert sich um die Auswahl des Anbieters und handelt - wenn es gut läuft - auch besonders günstige Konditionen aus. In einem großangelegten Vergleich hat die Zeitschrift "Öko-Test" nun über 180 Tarife verglichen. Das Ergebnis ist nicht gerade vielversprechend. Hier kommt der Autor hin

Bei Stammkunden müssen Bankberater nicht jedes Mal die Risikobereitschaft neu ermitteln.
10.05.2012 18:19

"Wie viel Risiko hätten Sie gern?" Bank muss nicht jedes Mal fragen

"Sie weiß, was sie tut", glaubt ein Bankberater, als er einer Anlegerin Zertifikate verkauft. Schließlich hat die Frau schon mehrfach ähnlich riskante Papiere geordert. Was sie diesmal nicht dazu sagt: Sie will die Papiere zur Altersvorsorge nutzen. Und das geht schief.