Altersvorsorge

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Altersvorsorge

20 Prozent der sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmer setzten auf Betriebs- und Riester-Rente.
15.08.2013 15:43

Vergleich Riester- und Betriebsrente Wo lohnt die Altersvorsorge?

Bei der Altersvorsorge ist Eigeninitiative gefragt. Doch mancher Arbeitnehmer muss sich wegen knapper Mittel zwischen Riester- und Betriebsrente entscheiden. Für welche Einkommens- und Familienverhältnisse welche Zusatzrente sinnvoller ist, verrät eine Untersuchung.

3cmt0413.jpg7207516130793808413.jpg
05.07.2013 17:58

Neues Lebensversicherungsmodell Allianz verzichtet auf Garantiezins

Lebensversicherungen sind die Klassiker der Altersvorsorge. Ihr großes Plus: Man weiß schon vorher, wie viel am Ende mindestens herauskommt. Dafür sorgt der Garantiezins. Doch für Versicherer wird er zunehmend zur Bürde. Policen ohne Zinsgarantie sollen die Lebensversicherung retten.

Ein Blick in die alte Lebensversichung lohnt sich. Viele Verträge wurden - aus heutiger Sicht - mit einem guten Zins abgeschlossen.
01.07.2013 17:20

Keine Mindestverzinsung Umbruch bei Lebensversicherungen

Rund 90 Millionen Lebensversicherungen bestehen in Deutschland. Seit Generationen entscheiden sich viele Deutsche für den Klassiker bei der Altersvorsorge. Doch die niedrigen Zinsen an den Finanzmärkten machen das Geschäft schwierig. Seit Jahren sinkt auch der Garantiezins. Die Branchengrößen Ergo und Allianz setzen nun auf neue Produkte.

20 Prozent der sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmer setzten auf Betriebs- und Riester-Rente.
22.05.2013 09:53

Betriebliche Altersvorsorge vs. Riester Wo gibt es mehr Rente?

Die gesetzliche Rente wird im Alter kaum ausreichen - Eigeninitiative ist gefragt. Erste Wahl, um die Gesamtversorgung zu erhöhen, sollten vor allem Produkte sein, die vom Staat gefördert werden. Finanztest hat Riester-Rente und Betriebsrente miteinander verglichen. Das Ergebnis überrascht.

Das Interesse an der Riester-Rente ist deutlich abgeflaut. Foto: Andrea Warnecke
22.02.2013 10:14

Bald ohne Abschlusskosten? Riestern für Geringverdiener

Das größte Manko an Riester-Versicherungen sind die hohen Vertriebskosten. Auch großzügige Förderung hilft wenig, wenn sie letztlich in der Kasse der Versicherer landet. Das private Deutsche Institut für Altersvorsorge hat ein Produkt entwickelt, das Riestern auch für Sparer mit wenig Einkommen attraktiv machen soll.

29.01.2013 18:30

Die eigenen vier Wände Niedrigzinsen locken Bauherren

Die eigenen vier Wände sind und bleiben die beliebteste Form der Altersvorsorge. Denn im Alter mietfrei wohnen, das wünschen sich die meisten Deutschen. Wer diesen Traum zur Zeit Wirklichkeit werden lässt, kann sich freuen. Denn immer noch sind die Rahmenbedingungen ziemlich gut. Wir haben uns einmal bei Experten umgehört, ob Baugeld auch in Zukunft so günstig bleibt.

Ein sorgloser Ruhestand ist für viele Sparer in weite Ferne gerückt.
27.12.2012 14:54

Lotterie Altersvorsorge Falschberatung kostet Milliarden

Die gesetzliche Rente wird weder üppiger noch sicherer. Deshalb sollen Verbraucher auch privat fürs Alter vorsorgen. Doch ob sie sich für die beste Anlage entscheiden, ist oft reine Glückssache, schreibt ein Finanzwissenschaftler in einem Gutachten.

17.10.2012 14:32

Erste Wahl fürs Eigenheim Die besten Riester-Bauspartarife

Die eigenen vier Wände stehen als Altersvorsorge hoch im Kurs. Seit 2008 gibt es dafür auch wieder Förderung vom Staat: Wohn-Riester heißt das Modell, das Bausparkassen derzeit gute Geschäfte beschert und Bauherren schneller ins Eigenheim bringt - vorausgesetzt, sie haben einen brauchbaren Vertrag. Die Stiftung Warentest hat nachgerechnet, welche Angebote sich wirklich lohnen.