Antisemitismus

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Antisemitismus

120150222.jpg
18.07.2019 19:49

Antisemitismus in Ramallah Deutscher Vertretung "gefällt" Israelkritik

Der Leiter der deutschen Vertretung in Ramallah macht sich auf Twitter mit israelfeindlichen und antisemitischen Inhalten gemein. Ein Medienbericht erhebt schwere Vorwürfe gegen den Spitzendiplomaten Christian Clages. Das Auswärtige Amt geht auf Distanz. Von Astrid Ehrenhauser

122016512.jpg
04.07.2019 23:35

Kosmos Chemnitz rockt Klare Statements und positive Signale

Im letzten September kommen 65.000 Menschen zum #wirsindmehr Festival nach Chemnitz. Ein Dreivierteljahr später findet an selber Stelle das Kosmos Chemnitz statt und setzt den Kampf gegen rechte Hetze und Rassismus fort. Von Nicole Ankelmann, Chemnitz

120738132.jpg
28.05.2019 08:36

Demos gegen den "Al-Kuds-Tag" Klein: Bürger sollen Kippa tragen

Als Zeichen gegen Intoleranz und für Solidarität schlägt der Antisemitismus-Beauftragte Klein vor, am kommenden Samstag Kippa zu tragen. Besonders wenn beim "Al-Kuds-Tag" gegen Israel gehetzt werde, könne damit uneingeschränkte Religionsfreiheit demonstriert werden.

106679445.jpg
25.05.2019 14:30

Antisemitismus nimmt zu Regierungsvertreter warnt vor Kippatragen

Die Zahl der judenfeindlichen Straftaten nimmt in Deutschland stark zu. Eine Kippa in der Öffentlichkeit zu tragen, könnte laut Felix Klein, dem Antisemitismus-Beauftragten der Bundesregierung, gefährlich sein. Bayerns Innenminister Herrmann ist anderer Meinung.

62598010651c52baac4f3bb6bff3a9c3.jpg
02.05.2019 10:16

Zum Holocaust-Gedenktag Israel erinnert an ermordete Juden

Während des Nationalsozialismus ermorden die Nazis sechs Millionen Juden. Zum Holocaust-Gedenktag wird in Israel der Toten gedacht. Landesweit heulen die Sirenen und es gibt verschiedene Gedenkveranstaltungen. Dort wird auch der zunehmende Antisemitismus thematisiert.

37271ae6fda6b4bfa6834ada6fdd49d1.jpg
01.05.2019 14:31

USA gefährlichstes Land Antisemitische Gewalt nimmt weltweit zu

Nicht nur in Deutschland ist ein besorgniserregender Anstieg antisemitischer Gewalt zu beobachten. Auch Länder, die früher als sicher für Juden galten, seien es oft nicht mehr, beklagt der Präsident des Europäischen Jüdischen Kongresses. Die meisten Gewalttaten trugen sich 2018 in den USA zu.