Antisemitismus

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Antisemitismus

RTX73QCI.jpg
26.01.2020 16:06

Annäherung früherer Feinde Israel erlaubt Reisen nach Saudi-Arabien

Viele arabische Länder sind offen antisemitisch gegenüber Israel. Das gilt auch für Saudi-Arabien, aber ein gemeinsamer Erzfeind und ein gemeinsamer Verbündeter bringen Annäherung. Nun dürfen israelische Staatsbürger in zwei Fällen erstmals in das islamische Königreich reisen - vielleicht.

10633d458dfa4bbdb186f317853aceee.jpg
21.01.2020 18:52

Merkel eröffnet Holocaust-Schau "Tiefe Scham angesichts des Leids"

Vor 75 Jahren wurde das Konzentrationslager Auschwitz befreit. Aus diesem Anlass öffnet in Essen eine Ausstellung mit Porträts von 75 Überlebenden des Völkermords. Kanzlerin Merkel sieht darin eine Mahnung für den heutigen Alltag und bedankt sich besonders bei einem Gast.

Der Kampf gegen Antisemitismus liegt der Bundeskanzlerin am Herzen.
19.01.2020 09:11

Antisemitismus im Kanzleramt? Mitarbeiter meldet Mobbing und Beleidigung

Antisemitische Straftaten nehmen in Deutschland zuletzt wieder zu. Das gilt womöglich auch für das Bundeskanzleramt. Mitarbeiter der Fahrbereitschaft sollen einen Kollegen jüdischen Glaubens als "Judensau" und "Kanake" beschimpft haben. Der Antisemitismusbeauftragte des Bundes ist informiert.

6e19504575688638c79b556cefd04b8e.jpg
12.01.2020 16:52

Einsatz gegen Rassismus Auschwitz Komitee ehrt Igor Levit

Er ist nicht nur als Pianist bekannt, sondern auch als Streiter für die Demokratie. Nun ehrt das Internationale Auschwitz Komitee Igor Levit. Der ist wütend über eine Realität, in der etwa Lokalpolitiker "von anonymen oder nicht anonymen Faschisten bedroht werden".