Arbeitslosigkeit

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Arbeitslosigkeit

AP_20076011199435.jpg
05.04.2020 20:57

Corona-Desaster in den USA Zeit, endlich was zu verändern

In den USA offenbart die Coronavirus-Pandemie die tiefsitzenden Schwächen des Sozialsystems - mit fatalen Folgen für die Bürger. Doch die Geschichte zeigt: Es könnte der Anlass für ernsthafte Veränderungen sein. Ein Kommentar von Judith Görs

2298319cd1eaa9625db96fbf212aa138.jpg
04.04.2020 07:50

Durch Corona-Krise Müller befürchtet neue Gewalt in Afrika

Arbeitslosigkeit und Herausforderungen für das Gesundheitssystem - das Coronovirus ist auch für wohlhabende und stabile Gesellschaften eine Belastung. Entwicklungs- und Schwellenländer sind darauf deutlich schlechter eingestellt. Das kann zu neuen Kriegen führen, fürchtet Entwicklungsminister Müller.

imago98826569h.jpg
02.04.2020 14:37

"Katastrophale Lage" Zehn Millionen neue Arbeitslose in den USA

Ein trauriger Rekord, der erwartungsgemäß nicht alt wurde. In den USA setzen die Unternehmen reihenweise ihre Beschäftigten vor die Tür. Bereits vergangene Woche haben so viele Menschen wie seit Jahrzehnten nicht um staatliche Hilfe ersucht. Nun hat sich binnen Wochenfrist die Zahl der Erstantragssteller verdoppelt.

Politische Forderungen müssen nicht immer realistisch sein, um interessant zu sein - dies gilt wohl auch für Enteignungen.
02.04.2020 11:44

Preise werden fallen Immobilien-Käufer profitieren von Krise

Der Kauf einer Wohnung oder eines Hauses ist derzeit kaum möglich. Das kann von Vorteil sein: Denn die wirtschaftliche Vollbremsung wegen des Coronavirus mit Kurzarbeit und absehbar steigender Arbeitslosigkeit wird die Nachfrage dämpfen. Ein Gastbeitrag von Wolfgang Böhm

131370769.jpg
31.03.2020 10:04

Stillstand noch nicht erfasst Arbeitsmarkt vor Corona-Krise robust

Es sind Zahlen mit geringer Aussagekraft. Die Arbeitsagenturen vermelden einen stabilen Jobmarkt. Das liegt an der Stichtagsregelung. So finden der Stillstand von weiten Teilen des öffentlichen Lebens sowie der Wirtschaft noch keinen Niederschlag. Doch es gab bereits erste Zeichen einer Abkühlung.

116500532.jpg
29.03.2020 10:19

Deutsche Hersteller in der Krise Studie: 100.000 Auto-Jobs fallen weg

Die deutschen Automobilhersteller müssen sich dem Experten Dudenhöffer zufolge wegen der Corona-Krise auf viele Jahre mit schlechten Verkaufszahlen einstellen. Das werde allein in Deutschland mindestens 100.000 Arbeitsplätze kosten - das wäre jeder achte Job in der Branche.

RTR3EQYI (1).jpg
26.03.2020 13:33

Rekordzahl bei Hilfsanträgen Corona-Schock am US-Arbeitsmarkt

Die Coronavirus-Pandemie schlägt in Rekordtempo auf den US-Arbeitsmarkt durch. In der vergangenen Woche stellten mehr als drei Millionen Amerikaner einen Erstantrag auf Arbeitslosenhilfe. Das tatsächliche Ausmaß der Entlassungswelle könnte sogar noch größer sein.

a3a99e50dbc192a028284eca2533aea9.jpg
26.03.2020 06:38

1200 Dollar an alle Steuerzahler US-Senat segnet Billionen-Dollar Paket ab

Mit der Abstimmung im US-Senat hat das wohl größte aller weltweit geschnürten Hilfspakete die entscheidende Hürde genommen. Mit zwei Billionen Dollar sollen die Folgen der Pandemie abgefedert werden. Bedacht werden die Bevölkerung, Arbeitslose und besonders ein schon lange kriselnder Großkonzern.

imago98481566h.jpg
25.03.2020 20:21

Historischer Einbruch Corona bedroht Millionen US-Jobs

Das Herunterfahren des öffentlichen Lebens wird die USA nach Ansicht eines Fed-Mitglieds schwer treffen. Bis zu 46 Millionen Jobs seien bedroht. Die Anträge auf staatliche Hilfe werden in bislang nie gesehenem Ausmaß steigen.

Spargel.jpg
25.03.2020 18:16

Schlechte Zeiten, gute Zeiten Rettet den Spargel!

Weil die deutschen Landwirte bald in großer Not stecken könnten, wird einer ihrer Dachverbände jetzt erfinderisch: Eine Datingplattform soll arbeitslose Städter auf den Acker locken und verhindern, dass das Coronavirus auch noch den Spargel auf dem Gewissen hat. Kolumne von Julian Vetten

130978551.jpg
25.03.2020 11:25

750-Milliarden-Euro-Paket Deutschland kauft sich teuer Zeit, mehr nicht

Die Summen zur Bekämpfung der Corona-Wirtschaftskrise sprengen jede Vorstellungskraft: Der Bundestag will heute die Hilfspakete der Bundesregierung abnicken. Das bewahrt Deutschland davor, ungebremst in den wirtschaftlichen Abgrund zu stürzen - aber nur vorerst. Ein Kommentar von Sebastian Huld

23.03.2020 10:37

Hunderte Milliarden Euro Kosten Ifo-Präsident malt sehr düsteres Krisenbild

Produktionsausfälle, Kurzarbeit, Arbeitslosigkeit: Die Corona-Pandemie erschüttert die Wirtschaft grundlegend. Laut Ifo-Präsident Fuest werden die Kosten alles übersteigen, was Deutschland in den letzten Jahrzehnten erlebt hat. Jeder denkbare Beitrag müsse in gesundheitspolitische Maßnahmen fließen.