Auszubildende

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Auszubildende

28.07.2007 15:12

Ein starkes Engagement Beck will mehr Soldaten

SPD-Chef Beck denkt über ein stärkeres deutsches Engagement bei der Militär- und Polizeiausbildung in Afghanistan nach. "Unser Ziel ist, dort die Zivilgesellschaft und die Regierung zu stabilisieren und afghanische Sicherheitskräfte intensiver auszubilden." Sie sollen mittelfristig in der Lage sein, selbst für Sicherheit zu sorgen. "Möglicherweise müssen wir dafür mehr Soldaten und Polizisten entsenden."

23.07.2007 07:55

Wie werde ich ...? Konditor

Zuckerbäcker wurden Konditoren früher genannt. Mit Torten, Kuchen, Gebäck, Pralinen und Eis haben sie täglich zu tun. Die Anforderungen an die Auszubildenden sind vielfältig.

03.07.2007 06:59

Fachkräftemangel Hausgemachte Probleme

Zur Behebung eines drohenden Fachkräftemangels will die IG Metall die Wirtschaft stärker in die Pflicht nehmen. Der Leiter des IG-Metall-Bezirks Niedersachsen/Sachsen-Anhalt, Meine, schlug in der einen Fünf-Punkte-Plan vor. Teile der Probleme seien hausgemacht, sagte er. So müsse etwa die Zahl der Auszubildenden drastisch erhöht werden.

25.06.2007 11:50

Noch zahlreiche Lehrstellen "Grüne Berufe" wenig gefragt

Jugendliche auf der Suche nach einer Lehrstelle haben derzeit unter Umständen bei den grünen Berufen gute Chancen. In der Land- und Forstwirtschaft oder auch im Garten- und Weinbau gebe es in den meisten Bundesländern noch freie Ausbildungsplätze.

22.05.2007 13:57

Tag des Ausbildungsplatzes Erfolgreiche Werbung

Mitarbeiter der Bundesagentur für Arbeit haben zum "Tag des Ausbildungsplatzes" 16.900 zusätzliche Lehrstellen eingeworben und damit das Vorjahresergebnis von 14.100 deutlich übertroffen.

23.01.2007 13:41

Neuer Name, neue Sitten Ex-Norisbank wird verbindlich

Die ehemalige Norisbank heißt ab sofort TeamBank – doch außer dem Namen soll sich auch im Umgang miteinander etwas ändern: Vom Azubi bis zum Bankchef wird künftig geduzt, unabhängig von Positionen und Hierarchien. Grundsätzlich bleibt es jedem Mitarbeiter überlassen, auch weiterhin beim förmlichen "Sie" zu bleiben, doch Vorstandschef Graband stellt klar: "Wir wollen es möglichst geschlossen tun".