11.01.2005 12:47 Uhr Todesschwadrone in den Irak? Pentagon für "Salvador-Option"

Das US-Militär erwägt offenbar, im Irak Eliteeinheiten kurdischer Kämpfer zur gezielten Eliminierung von Aufständischen auszubilden. Laut US-Zeitschrift "Newsweek" prüft das Pentagon die "Salvador-Option ". Das US-Militär hatte in El Salvador zu Anfang der 80er-Jahre Todesschwadronen ausgebildet, die linke Guerilla-Kämpfer und deren Sympathisanten eliminieren sollten.

12.06.2004 13:36 Uhr Statt Ausbildungsplatzumlage Ausbildungspakt für drei Jahre

Die Bundesregierung will offenbar mit der Wirtschaft einen Ausbildungspakt abschließen, der über die Bundestagswahl 2006 hinaus Bestand hat. Veraussichtlich werden sich die Unternehmen verpflichten, im nächsten Jahr 30.000 neue Lehrstellen zu schaffen. Zudem sollen schwer vermittelbaren Jugendlichen einjährige Betriebspraktika angeboten werden. Im Gespräch seien hier zwischen 20.000 und 30.000 Plätze. Wirtschaft wie Regierungskreise gehen davon aus, dass der Pakt schon am kommenden Donnerstag unterzeichnet werden kann.

17.02.2004 09:55 Uhr Ausbildungsabgabe Wirtschaft bekommt Frist

Die Wirtschaft hat mindestens bis Oktober Zeit, allen Ausbildungswilligen eine Lehrstelle anzubieten und damit eine Umlage abzuwenden. Nach Angaben aus der Koalition wird sich das neue Gesetz zur Feststellung der Ausbildungsplatzlücke am Stichtag 30. September orientieren.