Autoindustrie

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Autoindustrie

Thema: Autoindustrie

imago stock&people

Donald Trump muss gute Stimmung bei seinen Wählern machen.
17.05.2019 11:12

Schärfste Waffe im Handelskrieg Autozölle sind Trumps "trojanisches Pferd"

Der US-Präsident wird Zölle gegen EU-Autobauer wohl um sechs Monate verschieben. Anlass für Entwarnung ist das nicht. Trump werde sich "gnadenlos auf die deutschen Autobauer einschießen", sobald er sich im Zollkrieg mit China geeinigt habe, sagt Autoexperte Dudenhöffer n-tv.de. Von Diana Dittmer

111569440.jpg
16.05.2019 19:56

Trump will wohl noch nachdenken EU-Minister atmen im Auto-Zollstreit durch

Im Februar dieses Jahres bewertet das US-Handelsministerium ausländische Autoimporte als Bedrohung für die nationale Sicherheit. Entsprechende Zölle auf Einfuhren aus der EU sollten an diesem Samstag verkündet werden. Doch US-Präsident Trump zögert wohl. In der EU kommt diese Nachricht gut an.

108625475.jpg
13.05.2019 16:51

Abschied von Verbrennungsmotor Daimler läutet "fundamentalen Wandel" ein

In den kommenden zwei Jahrzehnten will sich der Autohersteller Daimler komplett von Verbrennungsmotoren verabschieden. Dann sollen CO2-neutrale Fahrzeuge mit Batterie- oder Hybrid-Antrieb im Fokus stehen. Wie dieses Ziel konkret erreicht werden soll, darüber halten sich die Stuttgarter bedeckt.

RTS1RSCZ.jpg
09.05.2019 06:48

US-Abgaben auf deutsche Pkw Autobauer hoffen auf Zoll-Aufschub

Setzt US-Präsident Trump seine Drohung um und zieht die Zollschraube auch für Autobauer aus Deutschland massiv an? Die Frist bis zur Entscheidung läuft in wenigen Tagen ab. Hinter vorgehaltener Hand berichten Brancheninsider von einer möglichen Verschiebung.

RTX6P63Q.jpg
03.05.2019 03:58

Engpässe im Batteriebau Tesla befürchtet Rohstoffmangel

Die erhofften Erfolge der Elektromobilität im Massenmarkt könnten Tesla und andere E-Autobauer schnell an neue Grenzen bringen. Bei einer Konferenz in Washington warnt eine Tesla-Managerin vor drohenden Engpässen bei wichtigen Rohstoffen für die Batterieproduktion.

100530956.jpg
02.05.2019 06:35

Konzern steigert Absatz kräftig VW ist in den USA wieder gefragt

Aufgrund des Abgasskandals geht die Nachfrage nach VW-Autos in den USA zunächst drastisch zurück. Doch nun kann Volkswagen wieder Boden gut machen: Im April verkauft der Konzern mehr als 30.000 Fahrzeuge und steht damit sogar besser da als die Konkurrenz.