BBC

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema BBC

Vielleicht hat Trump bei seinem Besuch in London im Juni nicht nach links geschaut.
03.12.2019 16:42

"Ich kenne den Prinzen nicht" Trump leugnet Bekanntschaft mit Andrew

In einem BBC-Interview schildert eine Zeugin unter Tränen, wie Prinz Andrew sie missbraucht habe. Seitdem vergrößern sich die Fliehkräfte um den Royal noch einmal. US-Präsident Trump geht weitestmöglich auf Abstand und sagt: "Ich kenne Prinz Andrew nicht." Allerdings gibt es Fotos, die das widerlegen.

127315315.jpg
03.12.2019 02:04

"Musste ihn glücklich machen" Frau schildert Missbrauch durch Andrew

Es ist ein düsterer Abend für das britische Königshaus: Zur besten Sendezeit strahlt die BBC ein Interview mit Virginia Giuffre aus. Sie berichtet Details, wie sie als Minderjährige zum Sex mit dem Lieblingssohn von Königin Elizabeth II. gezwungen worden sei - und fleht die Briten an.

imago93890046h.jpg
23.11.2019 18:07

Königshaus geht auf Distanz Prinz Andrew muss Büro im Palast räumen

Seine offiziellen Aufgaben im Namen des britischen Königshauses hat er nach seinem kontroversen BBC-Interview abgelegt, nun muss Prinz Andrew auch sein Büro im Buckingham Palast räumen. Eine Sekretärin wird auf Wunsch der Queen entlassen, ein weiteres Familienmitglied soll besonders entsetzt sein.

RTX6VYA3.jpg
21.11.2019 16:36

BBC kündigt neue Enthüllungen an Opferanwältinnen machen Jagd auf Andrew

Ein Interview sollte der Befreiungsschlag sein, doch das geht nach hinten los. Die Verstrickung des britischen Prinzen Andrew in die Sex-Verbrechen des US-Milliardärs Epstein beschädigt das Königshaus. Nach Andrews Rückzug aus allen Ämtern fordern Opferanwältinnen etwas ganz einfaches: die Wahrheit.

imago92223493h.jpg
16.11.2019 07:19

Treffen mit Epstein-Opfer? Prinz Andrew kann sich "nicht erinnern"

Prinz Andrew behauptet, sich nicht an ein Treffen mit dem mutmaßlichen Epstein-Opfer Virginia Giuffre erinnern zu können. Zum wiederholten Mal weist er die Anschuldigungen der Frau zurück. In dem BBC-Interview sagt er zudem, dass er bereue, nach Epsteins Verurteilung weiter mit ihm befreundet gewesen zu sein.

10181579.jpg
05.08.2019 19:29

Harland & Wolff in der Krise "Titanic"-Werft meldet Insolvenz an

Bis zuletzt hoffen die Mitarbeiter von Harland & Wolff auf eine Rettung des Traditionsunternehmens - doch niemand will die in Belfast ansässige Werft kaufen. Obwohl "alle politischen Hebel" gezogen worden seien, muss der legendäre "Titanic"-Schiffbauer Insolvenz anmelden.

imago91378025h.jpg
23.07.2019 20:09

Neuer Job in Großbritannien Motsi Mabuse geht fremd

Die Briten planen weiter den Brexit. Motsi Mabuse hofft dennoch auf eine Arbeitserlaubnis im Vereinigten Königreich. So soll die 38-Jährige demnächst in der BBC-Tanzshow "Strictly Come Dancing" in der Jury sitzen. Bedeutet das ihr Aus bei "Let's Dance"?

3353ca6b636431f3baaaa22d2c640a52.jpg
13.07.2019 14:22

Wissenslücken bei Brexit-Agenda BBC-Moderator düpiert Boris Johnson

Er gilt als aussichtsreichster Kandidat im Rennen um den Vorsitz bei den britischen Konservativen sowie das Amt des Premiers: Nun leistet sich Boris Johnson im Tory-Endspurt einen Fauxpas. In einem TV-Interview offenbart der bekennende Brexit-Befürworter erneut Wissenslücken zu ebenjenem Thema.

0054402209015fc058e392673145d548.jpg
09.07.2019 16:44

Tennis trifft Zwangsauktion Becker sucht seinen Weg aus der Misere

Boris Becker kommentiert wieder für das BBC-Fernsehen die Tennisspiele in Wimbledon. Gleichzeitig werden einige der Trophäen des ehemaligen Profis meistbietend zwangsversteigert, um Geld für seine Gläubiger einzutreiben. Die Frage ist, ob seine finanziellen Probleme damit gelöst sind.