Bernd Hoffmann

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Bernd Hoffmann

e02045682031b3208d31ebd28e5c84bd.jpg
23.10.2018 20:24

"Weiß, wie man aufsteigt" Neu-Coach Wolf verspricht HSV-"Vollgas"

Mit Hannes Wolf verpflichtet der Hamburger SV mal wieder einen neuen Trainer. Der 37-Jährige beerbt überraschend Christian Titz. Die HSV-Bosse sind überzeugt: Mit Wolf klappt der Wiederaufstieg, der zuletzt in Gefahr zu geraten schien. Und Wolf? Brennt für Hamburg.

Bernd Hoffmann kehrt als Präsident zum Hamburger SV zurück - und spaltet den Klub.
19.02.2018 08:24

Bernd Hoffmann ist zurück Neuer HSV-Präsident spaltet den Klub

Sportlich läuft es beim Fußball-Bundesligisten Hamburger SV schon seit Langem nicht. Auch hinter den Kulissen brodelt es. Nun soll ein alter Bekannter für den Umschwung sorgen: Bernd Hoffmann ist neuer HSV-Präsident - und sorgt gleich für Aufsehen.

Nachspiel für Bernd Hoffmann?
06.09.2011 17:22

Sechsstellige Zahlungen ohne Vertrag? Hamburger SV überprüft Hoffmann

Die Posse um den Posten des Sportdirektors beim Hamburger SV ist fast legendär. Der Verein vermutet, dass der ehemalige Vorstandsvorsitzende Bernd Hoffmann dem designierten Sportchef Urs Siegenthaler eine sechsstellige Summe überwiesen hat - ohne Vertrag. Siegenthaler wehrt sich, ein Anwalt des Klubs prüft juristische Schritte.

Mit Felix Magath gewannen die Hamburger 1983 den Europapokal der Landesmeister. Der Ruhm ist längst verblichen.
16.03.2011 20:07

Chaos beim Hamburger SV Rettet den Dino!

Trainer Armin Veh ist weg, Vorstandschef Bernd Hoffmann ist weg, doch rasche Erfolge sind beim Hamburger SV nicht zu erwarten. Fast 24 Jahre nach dem letzten Titelgewinn ist beim Dinosaurier der Fußball-Bundesliga ein radikaler Neubeginn nötig – sportlich und führungsmäßig. ein Kommentar von Wolfram Neidhard

Raus ohne Applaus: Bernd Hoffmann wurde vom HSV nach acht Jahren vorzeitig gegangen.
16.03.2011 12:41

Vertrag mit Klubchef aufgelöst Hoffmann ist HSV-Geschichte

Mit seinem erzwungenen Abschied vom Hamburger SV hatte sich der langjährige Klubchef Bernd Hoffmann schon seit letzter Woche abgefunden. Weil er nun sogar sofort geht, erhält er auch vom Verein eine Abfindung. Mit Hoffmann wird auch eine Vorstandskollegin verabschiedet.

Müssen gehen: Bernd Hoffmann und Katja Kraus.
07.03.2011 12:21

Vorsitzender des HSV ohne Mehrheit Ära Hoffmann geht zu Ende

Fußball-Bundesligist Hamburger SV verlängert den Vertrag mit dem Vorstandsvorsitzenden Bernd Hoffmann nicht. Der Antrag erhält im Aufsichtsrat mit 7:5 Stimmen nicht die notwendige Zwei-Drittel-Mehrheit. Auch der Vertrag von Hoffmanns Vorstandskollegin Katja Kraus läuft aus.

Berufliche Zukunft ungewiss: Bernd Hoffmann.
02.03.2011 14:24

Weiter mit Hoffmann als Chef? HSV zeigt sich gespalten

Bernd Hoffmann hofft, mit der Verpflichtung des Sportdirektors Frank Arnesen Punkte für eine Vertragsverlängerung als Vorstandschef beim HSV zu sammeln. Der Aufsichtsrat ist aber unentschlossen, eine Entscheidung soll bis Ende des Monats fallen.

Bernd Hoffmann hat in seiner Zeit beim HSV schon viele Trainer kommen und gehen sehen.
28.12.2010 15:44

HSV mit 20 Millionen Euro Schulden Hoffmann steht zu Veh

Armin Veh schließt einen Rücktritt als HSV-Trainer aus. Und es scheint, als ob der 49-Jährige vor dem Rückrundenauftakt nicht noch böse von der Vereinsführung überrascht wird. HSV-Chef Bernd Hoffmann jedenfalls geht von Vehs Verbleib aus. Damit wäre jedoch nur eine von vielen Baustellen geschlossen.

Ratlos: Joris Mathijsen und seine Kollegen nach dem Spiel gegen Fulham.
30.04.2010 15:45

Fans sauer, Spieler fassungslos HSV erreicht den Tiefpunkt

Die Fans fordern den Abgang von Klubchef Bernd Hoffmann und die Profis können ihre Enttäuschung nur schwer in Worte fassen: Nach der Niederlage beim englischen Mittelklasse-Klub FC Fulham und dem geplatzten Traum vom Europaliga-Finale im eigenen Stadion erreicht der Hamburger SV den Tiefpunkt seiner verkorksten Saison.

In der Kritik: Bruno Labbadia.
08.04.2010 16:46

Mit Flaschenwerfer Guerrero HSV träumt vom Finale

Der Hamburger SV will sich selbst aus dem Stimmungsloch ziehen. "Ein Weiterkommen ist extrem wichtig", schwört Klubchef Bernd Hoffmann seine in der Liga vom Erfolgsweg abgekommene Elf auf das zweite Duell heute ab 21.05 Uhr bei Belgiens Meister Standard Lüttich (Hinspiel 2:1) ein.

Wütend und enttäuscht: Ruud van Nistelrooy.
29.03.2010 15:47

Van Nistelrooy ist knatschig HSV im Stimmungstief

Beim Hamburger SV hängt spätestens nach dem peinlichen Auftritt in Mönchengladbach der Haussegen schief. Klubchef Bernd Hoffmann ist sauer – und ratlos. "Ein solcher Auftritt mit neun bis zehn Nationalspielern ist mir rätselhaft."

Manchester City bietet über vier Millionen Euro im Jahr: Jerome Boateng.
25.03.2010 14:32

Boateng will gehen, Elia auch Beim HSV rumort es

Vor dem Liga-Endspurt herrscht Unruhe beim Hamburger SV. Jerome Boateng geht wahrscheinlich zu Manchester City, Bayern München umwirbt Eljero Elia, Tunay Torun und Ruud van Nistelrooy rangeln sich in der Kabine, Piotr Trochowski vermisst Anerkennung, und die Spieler sollen sich bei Boss Bernd Hoffmann über Trainer Bruno Labbadia beschwert haben.

Verkörpert das Leverkusener Modell nun in Hamburg: Bruno Labbadia.
07.08.2009 09:53

Hamburger SV Der mysteriöse Fluch

Dietmar Beiersdorfer ist leider nicht mehr Sportchef. Das ist ganz schlecht für den HSV, aber wohl ziemlich gut für Clubchef Bernd Hoffmann. Und das ist ja das wichtigste. Außerdem gibt es einen neuen Trainer, es ist überraschenderweise kein Holländer, sondern Bruno Labbadia. Jan Gänger

Der Präsident und die Mitglieder. Bernd Hoffmann hat es nicht leicht.
14.07.2009 09:58

"Hoffmann raus" bei Versammlung HSV: Streit über Beiersdorfer

Die Anhänger des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV haben bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung des Vereins in hitzigen Diskussionen Vorwürfe gegen den Vorstandsvorsitzenden Bernd Hoffmann und den Aufsichtsrat des Vereins erhoben.

  • 1
  • 2