Brexit

Am 23. Juni 2016 stimmen 51,9 Prozent der Briten in einem Referendum für einen Austritt aus der Europäischen Union, 48,1 Prozent für den Verbleib. Die Scheidung war ursprünglich für den 29. März 2019 vorgesehen, wurde aber zweimal verschoben. Am 31. Januar um 24 Uhr verlässt Großbritannien die Europäische Union. Das Land war mehr als 47 Jahre lang Mitglied in der EU und ihrer Vorgängerorganisationen

Thema: Brexit

picture alliance / dpa

Viele kleine Unternehmen in Großbritannien wollen sich abschotten.
16.06.2016 18:11

Ein Denkzettel für Brüssel? Kleine britische Firmen wittern große Freiheit

Der britische Mittelstand ist in der Frage des EU-Referendums zutiefst gespalten. Gerade kleinere Unternehmen sind der Bürokratie aus Brüssel überdrüssig. Aber ohne die EU erwarten sie neue Herausforderungen. Von Diana Dittmer

a333f8274b57dbc8aa4cd45a9ea9ea64.jpg
16.06.2016 15:51

Kommt es zum Brexit? "Menschen haben Angst vor Veränderung"

Geht es nach den Umfragen, ist der Brexit fast eine sichere Sache. Doch für den Chef des Umfrageinstituts YouGov, Shakespeare, ist noch alles möglich. Im Gespräch mit n-tv.de sagt er: "Die meisten Menschen entscheiden sich am Ende lieber für den Status Quo".