Bundeswirtschaftsministerium

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Bundeswirtschaftsministerium

18.03.2009 20:38

Opel-Rettung Berger soll koordinieren

Der prominente Industrie- und Politikberater Roland Berger soll im Auftrag der Bundesregierung die Verhandlungen zur Rettung Opels koordinieren. Wie das Bundeswirtschaftsministerium mitteilte, soll Berger "seine nationalen und internationalen Kontakte sowie seine Erfahrung aus jahrelanger Tätigkeit als Unternehmensberater einbringen.

23.02.2009 08:52

Kreditvergabe für Firmen Wirtschaftsbank geplant

Das Bundeswirtschaftsministerium arbeitet einem Zeitungsbericht zufolge an einer "Bank der Wirtschaft", um gegen die Liquiditätsprobleme in vielen Unternehmen anzukämpfen. Das Geldinstitut soll den Angaben zufolge nach dem Genossenschaftsprinzip arbeiten. Die Einlagen sollten von liquiden Firmen kommen.

22.01.2009 15:14

Hotline zur Abwrackprämie Hunderttausende Anrufer

Die Abwrackprämie scheint den Absatz von Neuwagen in Deutschland deutlich anzukurbeln. Die Hotline des Bundeswirtschaftsministeriums ist völlig überlastet und erste Kfz-Händler melden steigende Verkäufe.

08.12.2008 13:26

Kräftiger Oktober-Abschwung Industrie drosselt Produktion

Industrie, Bau- und Energiewirtschaft haben ihre Produktion im Oktober unerwartet kräftig gedrosselt. Der Ausstoß sank laut Bundeswirtschaftsministerium um insgesamt 2,1 Prozent im Vergleich zum Vormonat. Volkswirte hatten nur mit einem Minus von 1,5 Prozent gerechnet.

20.06.2008 08:58

Pessimistischer Ausblick Konjunkturabkühlung erwartet

Das Bundeswirtschaftsministerium erwartet im Frühjahrsquartal einen kräftigen Konjunkturdämpfer. Das Wachstum werde sich von April bis Juni "besonders deutlich abschwächen", heißt in dem Monatsbericht. So dürfte die übliche Frühjahrsbelebung am Bau ausfallen, weil wegen des milden Winters viele Projekte vorzeitig fertig gestellt werden konnten.

05.03.2008 15:19

Von 50 auf 99 Prozent Internetzugang für alle

Etwa jeder zweite Haushalt in Deutschland verfügt über einen Breitbandanschluss. Dem Bundeswirtschaftsministerium ist das nicht genug. Eine Initiative soll das Internet flächendeckend auch auf dem Land verfügbar machen.

23.10.2007 19:03

Betreiber installieren Geräte Liberalisierte Energiemessung

"Die Öffnung für Wettbewerb soll preisliche Vorteile für die Verbraucher erschließen helfen", zitiert die "Süddeutsche Zeitung" aus einer Gesetzesnovelle des Bundeswirtschaftsministeriums. Die Netzbetreiber installieren die nötigen Geräte und lesen sie ab. Bislang ist die Messung von Strom und Gas allein Sache der örtlichen Netzbetreiber.

29.09.2007 13:16

"Mindestlohn bringt Insolvenz" Post-Konkurrenz droht

Bei den Konkurrenten der Post droht nach Einschätzung des Bundeswirtschaftsministeriums der Verlust von bis zu 50.000 Arbeitsplätzen, falls ihnen der bei der Post geltende hohe Mindestlohn aufgezwungen werde.

11.08.2007 12:05

Nur ein "Fehler" Ministerium kauft Dialog

Die Werbeagentur des Bundeswirtschaftsministeriums bietet Medien an, bezahlte Anzeigen bei ihnen zu schalten, wenn sie eine PR-Veranstaltungsreihe des Ministeriums mitgestalten und darüber berichten.