Cannabis als Medizin: Gericht erlaubt Selbstanbau 21.12.2012 10:19 Uhr Cannabis als Medizin Gericht erlaubt Selbstanbau

Schon vor über 4000 Jahren wurde Cannabis als Arzneimittel verwendet und auch heute setzt die Medizin auf Cannabinoide, etwa in der Schmerztherapie oder bei Autoimmunerkrankungen wie Multipler Sklerose. Doch Kranke, die sich Cannabis selbst anbauen möchten, machen sich strafbar. Das könnte jetzt anders werden.

04.09.2012 19:14 Uhr Aus Vogelfutter wird Rauschgift 74-Jähriger sät Cannabis aus

In Unterfranken will ein betagter Bauer ein Feld mit Blumen einfassen. Weil es ihm an passenden Blumensamen mangelt, greift er kurzerhand zur Vogelfuttertüte. Inmitten herrlicher Sonnenblumen geht aber auch die Hanfsaat auf und schon hat er ein Cannabisfeld. Die Staatsanwaltschaft muss nun klären, ob sie gegen den 74-Jährigen ermitteln will. Hier kommt der Autor hin

Cannabispflanzen sehen sicher gut aus in einem Blumenfeld. 04.09.2012 19:14 Uhr Aus Vogelfutter wird Rauschgift 74-Jähriger sät Cannabis aus

In Unterfranken will ein betagter Bauer ein Feld mit Blumen einfassen. Weil es ihm an passenden Blumensamen mangelt, greift er kurzerhand zur Vogelfuttertüte. Inmitten herrlicher Sonnenblumen geht aber auch die Hanfsaat auf und schon hat er ein Cannabisfeld. Die Staatsanwaltschaft muss nun klären, ob sie gegen den 74-Jährigen ermitteln will.