Derivate-Handel

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Derivate-Handel

16.04.2014 20:54

"Mit leeren Händen" Deutsche Bank enttäuscht Agrar-Experten

Treiben verantwortungslose Spekulanten die Lebensmittelpreise in die Höhe? Oder tragen die Investitionen zu mehr Stabilität an den Agrarmärkten bei? Die Deutsche Bank bittet unabhängige Experten zum Gespräch - und erntet ernüchterte Reaktionen.

Der weltweite Rohstoffhunger spielt den Finanzmärkten in die Hände.
25.04.2012 15:54

Merkel will stärkere Regulierung Rohstoff-Wetten am Pranger

Die Preise an den Rohstoffmärkten sind in den vergangenen Monaten auf breiter Front gestiegen. Das birgt enorme Risiken vor allem für die auf eine gesicherte Rohstoffversorgung angewiesenen Wirtschaften der Industrieländer. Die Politik schreitet ein. Bundeskanzlerin Merkel nimmt den Derivate-Handel ins Visier.

US-Aufsicht will Derivate-Handel an die Kette legen.
14.10.2010 10:32

Es geht um 615 Billionen Dollar Derivate-Handel an die Kette

Die Neuordnung des Derivate-Handels ist Teil der US-Finanzmarktreform. Die Börsenaufsicht SEC sagt jetzt, wie eine Verschärfung der Regeln zu mehr Transparenz und Sicherheit führen kann - immerhin geht es um einen Markt von 615 Billionen Dollar.

Markige Worte von Papandreou: Griechenland befindet sich in einer "Kriegssituation".
03.03.2010 07:57

"Alptraum des Bankrotts" Griechenland windet sich

Die Lage wird ernster, die Wortwahl auch: Griechenlands Ministerpräsident Papandreou spricht von "Alptraum" und "Kriegssituation", um die dringende Notwendigkeit von Sparmaßnahmen zu unterstreichen. Heute will er einen Plan vorstellen, der auch die Euro-Partner überzeugt. Brüssel nimmt unterdessen die Schwankungen im Derivate-Handel im Zusammenhang mit der Griechenland-Krise unter die Lupe.

US-Präsident Barack Obama hatte eigentlich vor, den Finanzmarkt hart zu regulieren.
08.10.2009 07:55

Kaum Regulierung von Derivaten Lobbysieg der US-Industrie?

Unternehmen könnten von einer verschärften Regulierung des außerbörslichen Derivate-Handels weitgehend verschont bleiben. Die Abwicklung von derartigen Kontrakten über zentrale Gegenparteien wird nach Aussagen des Vorsitzenden des Finanzausschusses im US-Repräsentantenhaus keine eiserne Regel sein.

16.04.2014 20:54

"Mit leeren Händen" Deutsche Bank enttäuscht Agrar-Experten

Treiben verantwortungslose Spekulanten die Lebensmittelpreise in die Höhe? Oder tragen die Investitionen zu mehr Stabilität an den Agrarmärkten bei? Die Deutsche Bank bittet unabhängige Experten zum Gespräch - und erntet ernüchterte Reaktionen.

Der weltweite Rohstoffhunger spielt den Finanzmärkten in die Hände.
25.04.2012 15:54

Merkel will stärkere Regulierung Rohstoff-Wetten am Pranger

Die Preise an den Rohstoffmärkten sind in den vergangenen Monaten auf breiter Front gestiegen. Das birgt enorme Risiken vor allem für die auf eine gesicherte Rohstoffversorgung angewiesenen Wirtschaften der Industrieländer. Die Politik schreitet ein. Bundeskanzlerin Merkel nimmt den Derivate-Handel ins Visier.

US-Aufsicht will Derivate-Handel an die Kette legen.
14.10.2010 10:32

Es geht um 615 Billionen Dollar Derivate-Handel an die Kette

Die Neuordnung des Derivate-Handels ist Teil der US-Finanzmarktreform. Die Börsenaufsicht SEC sagt jetzt, wie eine Verschärfung der Regeln zu mehr Transparenz und Sicherheit führen kann - immerhin geht es um einen Markt von 615 Billionen Dollar.

  • 1
  • 2