Drohnen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Drohnen

imago0107591633h.jpg
17.01.2021 16:56

Technisierungsschub in der Krise Bringt Corona uns den Roboterarzt?

Die Coronakrise verleiht digitalen Lösungen in allen möglichen Bereichen Aufwind. Gerade im Gesundheitsbereich ist das Interesse enorm. Im Pflegesektor tauchen digitale Neulinge auf, die wohl auch dann nicht wieder verschwinden, wenn Covid-19 eines Tages Geschichte sein sollte. Von Lukas Wessling

83379419.jpg
14.01.2021 22:11

Keine Rechtsgrundlage Paris für Corona-Schnüffel-Drohnen gerügt

Um die Corona-Regeln zu überwachen, setzt die französische Polizei landesweit Drohnen ein. Auch verbotene Versammlungen sollen damit aufgespürt werden. Dafür kassiert das Innenministerium nun einen Rüffel von Datenschützern. Die Praxis müsse sofort enden, denn die Bevölkerung sei nicht informiert worden.

224487591.jpg
20.12.2020 11:14

"Richtig und nachvollziehbar" Maas für bewaffnete Bundeswehr-Drohnen

Im Drohnen-Streit der großen Koalition meldet sich nun auch Außenminister Heiko Mass zu Wort: Er spricht sich grundsätzlich für eine Bewaffnung von Drohnen aus, bleibt dabei aber ganz auf SPD-Parteilinie: Vor einer endgültigen Entscheidung müsse die breite Debatte im Parlament stehen.

imago72637071h.jpg
19.12.2020 13:43

"Die Legitimationsfrage klären" Scholz verteidigt Drohnen-Debatte

Die CDU-Vorsitzende nennt es "unverantwortlich", doch die SPD bleibt dabei: Sie will eine Entscheidung über bewaffnete Bundeswehr-Drohnen aufschieben. Es gehe um eine Legitimationsfrage, sagt Kanzlerkandidat Scholz. Denn der Drohneneinsatz werfe völkerrechtliche Fragen auf.

imago0053810645h.jpg
18.12.2020 13:52

AKK zum Drohnenstreit "Was die SPD macht, ist unverantwortlich"

Es kracht in der Koalition: Ungewohnt scharf kritisiert AKK die SPD dafür, dass sie die Entscheidung über bewaffnete Drohnen für die Bundeswehr erst mal auf Eis legen will. Selbst die Grünen springen der CDU bei. Von Frauke Niemeyer und Judith Görs

220684538.jpg
17.12.2020 18:44

Wehrbeauftragte will Bewaffnung Drohnen-Frage spaltet die Koalition

Die SPD-Spitze möchte die Entscheidung über die Anschaffung bewaffneter Bundeswehr-Drohnen doch nicht mittragen - und löst damit einen heftigen Streit aus. Die Wehrbeauftragte Högl, eine Sozialdemokratin, plädiert weiter für das Rüstungsprojekt. Die Union sieht einen Bruch der Koalitionsabsprachen.

Wingcopter_Transition_1.jpg
16.12.2020 13:30

Podcast "ntv mobil" Von der Drohne zum Lebensretter

In dieser Folge von "ntv mobil" erfahren Sie, wie aus einer Drohe in abgelegenen Gegenden ein Lebensretter werden kann. In Regionen, wo Menschen kilometerweit von der nächsten Arztpraxis oder dem nächsten Krankenhaus entfernt leben, kann der Wingcopter helfen.

137285170.jpg
02.12.2020 10:00

Deutschland ist Pionierland Drohnen sind "keine Raketenwissenschaft"

Deutschland ist Pionierland in Sachen Drohnen-Technologie, droht aber seinen Vorsprung zu verspielen, sagt Jörg Schamuhn in der neuen Folge von "So techt Deutschland". Es gehe darum, die kleinen Fluggeräte gesellschaftsfähig zu machen, so der Luftfahrtingenieur. Von Andreas Laukat

136309851.jpg
28.11.2020 20:46

Mit Drohnen gegen Migranten Paris und London sichern Ärmelkanal

Großbritannien wirft Frankreich vor, nicht genug gegen Flüchtlingsboote zu unternehmen, die den Ärmelkanal passieren. Die Zahl der Migranten auf der Route hat sich in diesem Jahr auf 8000 vervierfacht. Nun soll ein Abkommen die gefährlichen Überfahrten künftig verhindern. Die Mittel dazu sind vielfältig.

136893064.jpg
25.11.2020 21:30

Kläger aus Jemen scheitern Bund haftet nicht für US-Drohnenangriff

Für tödliche Drohnenangriffe mit Beihilfe des deutschen US-Luftwaffenstützpunkts Ramstein ist die Bundesregierung nicht verantwortlich. Drei Jemeniten scheitern mit ihrer politisch brisanten Klage vor dem Leipziger Bundesverwaltungsgericht. Sie hatten ihre Angehörigen verloren.