Energieversorger

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Energieversorger

imago0115615917h.jpg
07.05.2021 17:35

Steigende CO2-Preise Kohleausstieg soll "massiv schneller gehen"

Bis spätestens 2038 will Deutschland sich von der Kohle als Energieträger verabschieden - aus Klimaschutzgründen. Doch womöglich wird das Aus des Brennstoffs schon früher besiegelt - davon geht mittlerweile das Umweltministerium aus. Grund ist eine Preisrally der besonderen Art.

237568006.jpg
09.04.2021 15:00

Trotz voller Auftragsbücher Deutsche Produktion schrumpft unerwartet

An Aufträgen mangelt es den Unternehmen nicht - trotzdem stellen sie im Februar deutlich weniger her als noch im Vormonat. Das kommt überraschend: Ökonomen sagten eigentlich ein Produktionsplus voraus. Der Rückgang liege nicht an einer geringen Nachfrage, sondern habe einen anderen Grund.

imago0114568824h.jpg
05.04.2021 07:29

Aus Windenergie vor Helgoland Strom-Mix der Bahn wird grüner

Die Deutsche Bahn erweitert ihren Vertrag mit dem Energieversorger RWE und will damit ab 2025 noch mehr Windenergie nutzen. Diese wird von den Windrädern vor Amrum produziert. Für das Unternehmen Bahn ist das ein weiterer, wichtiger Schritt in Richtung 100 Prozent Ökostrom.

Blick in das Maschinenhaus des Block 2 im Kernkraftwerk Philippsburg. Betreiber der Anlage ist die Energie Baden-Württemberg (EnBW)
05.03.2021 11:33

Rechtsstreit um Atomausstieg Bund zahlt Milliarden an Energiekonzerne

Dass der Atomausstieg für den Bund teuer wird, ist seit Längerem klar - unklar war bisher, wie teuer. Nun einigen sich Regierung und Energieversorger auf einen konkreten Betrag. Für entgangene Gewinne und verlorene Investitionen fließen mehr als zwei Milliarden Euro Entschädigung.

2016-10-24T120000Z_579889386_D1BEUIVCZFAA_RTRMADP_3_FRANCE-NUCLEAR.JPG
25.02.2021 10:27

Reaktoren bleiben am Netz Frankreich verlängert AKW-Laufzeit

Ein Großteil der französischen Energieversorgung stammt aus der Atomkraft. Einige der ältesten Reaktoren haben ihre gesetzliche Laufzeit von 40 Jahren eigentlich überschritten. Nun macht die Regierung den Weg für einen weiteren Betrieb frei. Reparatur-Maßnahmen sollen dabei Unfällen vorbeugen.

Mit Telefonwerbung werden Verbraucher regelrecht überrumpelt - und verärgert.
12.02.2021 12:24

Untergeschobene Verträge Hohes Bußgeld gegen Stromversorger

Unerlaubte Telefonwerbung ist eine Plage. Erst recht, wenn neben der Belästigung Verbrauchern auch noch Verträge untergeschoben werden. Die Bundesnetzagentur greift nun gegen einen besonders dreisten und penetranten Energieversorger durch.

14fb5fc8d5d7c53c4b6e7cfac775938a.jpg
09.02.2021 09:56

Kraftwerk nach Brand vom Netz Nürnberg ruft Katastrophenfall aus

In Nürnberg wird nach einem Brand ein großes Kraftwerk vom Netz genommen - nun müssen rund 15.000 Bewohner der Stadt frieren. Betroffen sind auch eine Klinik, Schulen und Pflegeheime. An der Ersatzversorgung wird gebaut, sinkende Temperaturen könnten das Problem aber wieder verschärfen.

imago93952054h.jpg
14.01.2021 13:29

Hohe Ersparnis möglich Diese Energietarifrechner senken Kosten

Durch einen Wechsel des Energieversorgers lassen sich die Strom- und Gaskosten oft deutlich senken. Für den Durchblick sorgen Vergleichsportale: Mit diesen können Verbraucher die Angebote kostenlos vergleichen und direkt einen Wechsel beauftragen. Besonders zwei Portale können überzeugen.

imago0102556804h.jpg
12.11.2020 11:42

Ökostrom-Strategie erfolgreich Konzernumbau beflügelt RWE

Der Energiekonzern RWE kommt nach eigenem Bekunden gut durch die Corona-Krise. Die Geschäfte mit Erneuerbaren aber auch mit Kohlestrom legen zu. Allein im dritten Quartal soll die grüne Produktionskapazität stärker wachsen als im bisherigen Gesamtjahr.

imago0106039173h.jpg
11.11.2020 09:31

Prognose bestätigt Eon geht von schneller Erholung aus

Auch in der Krise erweist sich das Energiegeschäft bei Eon als vergleichsweise robust. Zwar geht die Corona-Pandemie auch an den Essenern nicht spurlos vorbei. Doch nachhaltige Folgen auf das eigene Geschäft sieht der Konzern nicht. Gleiches gilt für die Dividende.

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.