Entlassungen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Entlassungen

RTS30QXG.jpg
21.02.2020 18:55

Auswirkung der Viruskrise Chinesen bangen um Jobs und Löhne

In China droht besonders kleinen Firmen wegen der Coronaviruskrise das Geld auszugehen. Um sich über Wasser zu halten, müssen sie Gehälter kürzen oder Mitarbeiter entlassen. Dabei ist jeder Anstieg der Arbeitslosigkeit eine Herausforderung für die politische Führung.

imago95129759h.jpg
31.01.2020 16:30

Vom Leuchtturm zur Baugrube Aktionäre heizen Thyssenkrupp ein

Einst Industrieikone - inzwischen am Boden. Thyssenkrupp erlebt einen beispiellosen Niedergang. Zur Rettung bleibt nur noch der Verkauf des Tafelsilbers. Für anderweitige Maßnahmen fehlt schlicht das Geld. Entsprechend scharf fällt die Kritik am Unternehmen aus.

RTX6RUWA.jpg
29.01.2020 02:39

"Geht um Kopf und Kragen" Nissan plant massiven Jobabbau

Der von Ex-Chef Ghosn vorangetriebene Expansionskurs fällt Nissan immer mehr auf die Füße. Der japanische Autobauer reagiert mit drastischen Maßnahmen: Entlassungen und Werksschließungen. "Die Situation ist düster", heißt es aus der Vorstandsetage.

bd07ebe68cf506e1d4351089f83be97a.jpg
01.12.2019 02:03

16 Mitarbeiter entlassen Airbus-Kündigung wegen Geheimakten

Die Bundeswehr zählt zu den Auftraggebern von Airbus. Mitarbeiter des Flugzeugbauers kommen aus bislang ungeklärten Gründen in den Besitz geheimer Dokumente des Verteidigungsministeriums. Insgesamt 16 Personen werden im Zusammenhang mit der Affäre entlassen.

59916111.jpg
04.11.2019 00:57

Nach Affäre mit Mitarbeiterin McDonald's-Chef muss Posten räumen

26 Jahre arbeitete Steve Easterbrook bei McDonald's, seit 2015 führte er das Unternehmen. Doch nun ist der Vorstandschef der US-Fastfoodkette seinen Job los. Der Brite soll mit einer Angestellten eine Beziehung gehabt haben. Sein Nachfolger steht bereits fest.

11b4a5f2a3d911c304ece5572f03d94e.jpg
12.08.2019 09:24

Nach Protesten in Hongkong Cathay Pacific droht mit Entlassungen

Mitarbeiter von Cathay Pacific, die die Proteste gegen den wachsenden Einfluss Chinas auf Hongkong unterstützen, müssen sich warm anziehen. Die Fluggesellschaft droht ihren Mitarbeitern nun gar mit der Kündigung. Damit reagiert sie wiederum auf Druck aus Peking.

Zentrale der Deutschen Bank in London: In der Sparte Investmentbanking ist der Kahlschlag besonders heftig.
08.07.2019 16:31

"Die halbe Etage ist weg" Deutschbanker räumen Büros unter Tränen

Für viele Deutsche-Bank-Mitarbeiter beginnt die Woche dramatisch. Bis zum Mittag müssen sie die Sachen packen. Entlassene Investmentbanker tragen ihre Taschen durch die Straßen von London. Zeitgleich erläutert Konzernchef Sewing seine Rosskur zum Abbau von 18.000 Stellen. Analysten meinen: Das ist hochriskant.