Fachkräftemangel

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Fachkräftemangel

Die guten ins Töpfchen ... Philipp Mißfelder und die "positive Migration".
15.10.2010 10:38

"Keine Zuwanderung in Sozialsysteme" Mißfelder will "positive Migration"

Der Streit um Zuwanderung verwandelt sich in eine Debatte um den Nutzen von Migranten. Der Chef der Jungen Union, Mißfelder, will die Zuwanderung so steuern, dass die sozialen Systeme nicht belastet werden. FDP-Chef Westerwelle pflichtet ihm bei. Die Bundesregierung will offenbar durch verstärkte Zuwanderung den Fachkräftemangel beheben.

BDI-Chef Keitel, Außenminister Westerwelle, Kanzlerin Merkel und DGB-Chef Sommer stellen die Ergebnisse des Gipfels vor.
18.06.2010 21:31

Zukunftsgipfel in Meseberg Merkel plant für später

Bundesregierung, Wirtschaft und Gewerkschaften wollen in Fragen der Zukunftssicherung des Landes zusammenrücken. So soll eine Arbeitsgruppe zum Thema Fachkräftemangel beraten. Zudem wurde der besondere Rang von Bildung unterstrichen.

In ihren Muttersprachen haben Frauen in einem Integrationskurs die Wörter "Ich liebe dich" geschrieben. Seit Anfang 2005 gilt das Zuwanderungsgesetz, dessen Kern Integrationskurse bilden.
09.12.2009 07:40

Ausländische Abschlüsse Anspruch auf Anerkennung

Deutschland will künftig im Ausland erworbene Berufsabschlüsse einfacher anerkennen. Die Regierung reagiert damit auch auf den hiesigen Fachkräftemangel. Laut Ressortchefin Schavan ist sichergestellt, dass es aber nicht zu einer Entwertung deutscher Berufsabschlüsse kommt.

21.01.2009 11:33

Milliardenmarke überwunden TÜV Rheinland legt zu

Der TÜV Rheinland hat beim Umsatz im vergangenen Jahr erstmals die Milliarden-Marke übersprungen. Das Unternehmen will nun weitere Arbeitsplätze schaffen, kämpft aber mit dem Fachkräftemangel.

29.12.2008 15:45

Kampf um Jobs Firmen mit vielen Sorgen

Die deutsche Wirtschaft geht mit Sorgen ins neue Jahr. 41 von 43 Wirtschaftsverbänden gaben in einer Umfrage des Kölner Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) an, die Stimmung in den Firmen ihrer Branche sei schlechter als beim vorherigen Jahreswechsel. Viele Firmen wollen aber aus Angst vor Fachkräftemangel die Arbeitsplätze erhalten.

Auf hundert Quadratkilometer kommen 52 Zugmaschinen, in Deutschland sind es mehr als 15 Mal so viele.
08.08.2008 10:16

Agrarboom statt Kolchosen Moskau entdeckt das Land

Eine Fläche so groß wie Spanien liegt brach, während die Lebensmittelpreise global steigen. Die russische Landwirtschaft leidet an Fachkräftemangel und mangelnder Gerätschaft. Die Regierung verspricht einen Agrarboom und Subventionen.