Foodwatch

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Foodwatch

1_Gruppenfoto.jpg
13.08.2020 10:03

"Goldener Windbeutel" Dreisteste Werbelüge 2020 gesucht

Überall im Supermarkt ist Verbrauchertäuschung an der Tagesordnung. Hersteller ließen sich immer neue Tricks einfallen, um Kunden das Geld aus der Tasche zu ziehen, klagt Foodwatch. Deshalb stehen auch in diesem Jahr fünf Produkte für den größten Schwindel zur Wahl.

Zucker in Würfelform liegt am auf einem Tisch. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild
01.04.2020 13:30

Gesünder essen? Wohl weniger Zucker in Fertigprodukten

Für eine gesündere Ernährung sollen Fertigprodukte mit weniger Zucker, Fett und Salz auskommen. Um bei "Dickmachern" gegenzusteuern, sollen Hersteller zu schrittweisen Zutaten-Änderungen bis 2025 verpflicht werden. Bundesernährungsministerin Klöckner sieht die Industrie auf einem guten Weg.

imago92657098h.jpg
01.04.2020 09:30

Erste Daten Weniger Zucker in Fertigprodukten?

Weniger Salz in Tiefkühlpizzen, weniger Zucker im Kinder-Müsli: Um bei "Dickmachern" gegenzusteuern, will die Bundesregierung Hersteller zur freiwilligen Umstellung bewegen. Hat sich da schon etwas getan?

100535908.jpg
19.01.2020 13:48

Foodwatch siegt vor Gericht Amazon muss Gemüse-Herkunft nennen

Seit 2017 liefert Amazon in Deutschland auch Lebensmittel aus. Wo Obst und Gemüse herkommen, versteckt der Internetriese allerdings hinter bis zu 13 Ursprungsländern. Ein Verstoß gegen europäisches Recht, sagt Foodwatch. Ein Gericht stimmt zu.

Fleisch- und Wurstwaren gaben besonders häufig Grund zur Beanstandung.
08.12.2019 03:18

Neuer Negativrekord 2019? Immer mehr Warnungen vor Lebensmitteln

Die Firma Wilke geriet kürzlich unfreiwillig in die Schlagzeilen: Drei Menschen waren gestorben, weil sie keimbelastete Wurst von dem Hersteller gegessen hatten. Es ist jedoch nur einer von mehr als 180 Fällen, in denen staatliche Stellen in diesem Jahr warnen mussten. Damit droht ein weiterer Negativrekord.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 8