Foodwatch

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Foodwatch

83049592.jpg
10.04.2018 11:55

Illegales Filmen im Stall Bilder dürfen gezeigt werden

Manche Esser verschließen sicher lieber die Augen vor den Zuständen in Nutztierställen. Andere verweigern gleich den Fleischverzehr. So oder so, das Elend darf in jedem Fall filmisch festgehalten werden - auch heimlich, wie der BGH entscheidet.

imago80931931h.jpg
04.04.2018 10:07

Braune-Brause-Report Foodwatch wirft Coca-Cola Manipulation vor

Fettleibigkeit sei das neue Rauchen, warnen Wissenschaftler. Und genau wie die Tabakindustrie versuche Coca-Cola mit gekauften Wissenschaftlern und cleveren Werbemaßnahmen Zweifel an der Schädlichkeit von zuckerhaltigen Getränken zu säen, so ein Vorwurf.

imago53532339h.jpg
26.03.2018 22:50

Coca Cola halbiert Zuckergehalt Britische Zuckersteuer wirkt

Großbritannien erhebt in Zukunft auf Limonaden eine nach Zuckergehalt gestaffelte Steuer. Noch bevor sie in Kraft tritt, reagieren die großen Konzerne und halbieren teilweise den Zuckeranteil. Die zuständige deutsche Ministerin findet das nicht nachahmenswert.

Lebensmittel im Internet
08.03.2018 12:20

Bringt's das? Foodwatch: Defizite bei Lieferdiensten

Warum selber schleppen, wenn das auch ein Online-Lebensmittellieferdienst erledigen kann? Zwar muss man auch hier Kaufentscheidungen treffen, aber die Wege und das nach Hause schaffen entfallen. Doch was taugen die Angebote?

99378414.jpg
05.02.2018 08:22

Tausende Hennen pro Stall Auch Bio-Eier kommen aus Massenhaltung

Wer Bio-Eier kauft, stellt sich womöglich vor, dass sie von gesunden Hühnern beim Kleinbauern stammen. Aber die Realität sieht anders aus, bis zu 3000 Legehennen teilen sich einen Stall. Ihre Gesundheit ist nirgends entscheidend, kritisiert Foodwatch.

Ein wenig schmeichelhafter Preis - der goldene Windbeutel (Bild-Quelle  Foodwatch).
28.11.2017 06:31

"Goldener Windbeutel" 2017 Das ist die dreisteste Werbelüge

Verbrauchertäuschung ist an der Tagesordnung. Werbelügen und Mogelprodukte verstecken sich überall im Handel - und dies nach wie vor legal. Das möchte Foodwatch ändern und prämiert deshalb mit Hilfe eines Online-Votums den Negativpreis. Hier ist der "Gewinner".

Ein wenig schmeichelhafter Preis - der goldene Windbeutel (Bild-Quelle  Foodwatch).
23.10.2017 11:11

"Goldener Windbeutel" Dreisteste Werbelüge gesucht

Werbelügen und Mogelprodukte verstecken sich überall im Supermarkt, Verbrauchertäuschung ist an der Tagesordnung – und nach wie vor ganz legal. Das möchte Foodwatch ändern und deshalb mit einer Online-Wahl auf das Problem aufmerksam machen.