Genf

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Genf

Beim Citroën Ami sind Vorder- und HInterteil kaum zu unterscheiden.
28.02.2020 10:09

Kürzer als ein Smart Citroën Ami - Strom-Würfel für Städter

Bereits im vergangenen Jahr stellte Citroën auf dem Genfer Autosalon seine Mobilitätsstudie Ami vor. Jetzt soll der City-Flitzer in Serie gehen und die Franzosen wollen damit nicht weniger, als den innerstädtischen Individualverkehr zu reformieren.

Bislang hat Aiways vom Konzeptfahrzeug U6ion lediglich Skizzen veröffentlicht.
21.02.2020 10:38

Chinesen kommen nach Europa Aiways macht in Genf Ernst

Auf dem Genfer Autosalon ist Aiways kein Unbekannter mehr. Seit Jahren stellt der chinesische Hersteller in der Schweiz seine Autos vor. Im April soll nun das SUV U5 nach Europa kommen, gefolgt von dem, was die Studie U6ion in Aussicht stellt.

Bei der ersten Begegnung fuhr die Mercedes E-Klasse noch in einem dezenten Tarnkleid.
22.01.2020 07:16

Mehr verändert als gedacht Die neue E-Klasse - Vorbotin der S-Klasse

Auf dem Genfer Autosalon wird die neue Mercedes E-Klasse sich erstmals einem breiten Publikum präsentieren. ntv.de darf im Vorfeld schon mal eine Runde drehen und spricht mit dem Entwicklungschef Michael Kelz über das, was sich am Fahrzeug ändert. Von Holger Preiss, Las Vegas

63830988.jpg
21.01.2020 16:01

UN setzen neuen Standard Klimaflüchtlinge können Asyl beanspruchen

Ein UN-Ausschuss, dessen Urteile auch Deutschland anerkennt, spricht Klimaflüchtlingen grundsätzlich einen Asylanspruch zu. Experten bewerten die Genfer Entscheidung als "historisch", weil sie neue Standards für Schutzsuchende setzt, die aus Klimagründen ihre Heimat verlassen müssen.

imago89123872h.jpg
31.10.2019 17:42

Ersatz für Chile gesucht Kommt der Weltklimagipfel nach Bonn?

Wegen der Massenproteste fällt Chile als Austragungsort für die nächste UN-Klimakonferenz aus. Nun dreht sich das Roulette für einen neuen Gastgeber. Könnte Bonn einspringen? Die kleine Ex-Hauptstadt traut es sich zu, mit New York oder Genf zu konkurrieren. Doch der globale Proporz spricht dagegen.

RTS2THWC.jpg
30.10.2019 20:24

UN sehen "historischen Moment" Syrisches Verfassungskomitee startet frostig

Die Gräben nach acht Jahren Bürgerkrieg sind tief. Doch die UN sehen in dem Auftakttreffen des syrischen Verfassungskomitees in Genf ein Hoffnungszeichen für das geplagte Land. Der Vertreter Assads und der Gesandte der Opposition reichen sich zwar nicht die Hand, aber sie sitzen schon mal an einem Tisch.