Georg Bätzing

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Georg Bätzing

277997863.jpg
18.04.2022 11:52

Synodaler Weg ist notwendig Bätzing kontert Protest ausländischer Priester

Ausländische Priester greifen den Reformprozess der deutschen katholischen Kirche an, sprechen von Genderideologie und untergrabener Autorität. Das lässt Georg Bätzing, Vorsitzender der deutschen Bischöfe, nicht auf sich sitzen: Es müsse offen über Macht und Machtmissbrauch gesprochen werden, sagt er.

277997800.jpg
10.03.2022 18:23

"Köln betrifft uns alle" Fall Woelki macht Bischöfe sprachlos

Wie es mit dem umstrittenen Kölner Kardinal Woelki weitergeht, darauf weiß auch die Bischofskonferenz keine Antwort. Die Zweifel, ob eine Rehabilitierung in seinem Erzbistum gelingen kann, sind groß. Mit Blick auf den Ukraine-Krieg sprechen sich die deutschen Bischöfe für Waffenlieferungen aus.

277604518.jpg
07.03.2022 18:18

Diskriminierung beenden Bischöfe wollen Arbeitsrecht ändern

In der katholischen Kirche kann es Arbeitnehmer den Job kosten, wenn sie sich zu einer gleichgeschlechtlichen Partnerschaft bekennen. Das soll sich ändern. Die deutschen Bischöfe wollen die Grundordnung, die für etwa 750.000 Arbeitnehmer gilt, neu entwerfen.

2b47f0b2ac70442ab8a159dd7af220a9.jpg
21.01.2022 21:58

Missbrauchsskandal in Bayern Bischof Bätzing schämt sich manchmal

Eine Studie über sexuellen Missbrauch im Erzbistum München und Freising belastet derzeit die katholische Kirche. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Bätzing, verspricht einen schonungslosen Blick in die Vergangenheit. Man müsse sich "der Wahrheit stellen".

257802056.jpg
23.09.2021 20:57

"Sonderwege wird es nicht geben" Club der alten Männer bleibt Papst treu

Ein Gruppenfoto der Deutschen Bischofskonferenz zeigt mehr als 50 schwarz gekleidete ältere Herren mit grauem Haar: Für viele Menschen ist dies ein Sinnbild der "immer tieferen Kluft" zwischen der katholischen Kirche und der Gesellschaft. Mögliche Reformen hat der Papst bereits abgewiesen.

imago0118895074h.jpg
06.06.2021 05:05

Nach Rücktrittsgesuch von Marx Kardinal Woelki denkt nicht ans Aufhören

Anstelle seines Amtskollegen Marx wäre Kardinal Woelki für viele Gläubige der geeignetere Kandidat für ein Rücktrittsgesuch. Doch der Kölner Erzbischof will weitermachen und gelobt Aufklärung im Missbrauchsskandal. Ob seine Erklärung die kritischen Stimmen überzeugen kann, bleibt dabei fraglich.

  • 1
  • 2
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen