Gesundheitspolitik

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Gesundheitspolitik

Zählt der Glaube? Die Wirkung homöopathischer Mittel ist umstritten.
12.07.2010 09:48

Streit um Homöopathie Rösler will Wahltarife prüfen

Homöopathie gilt in der Wissenschaft als wirkungslos. Forderungen, die alternative Behandlungsmethode auf Kassenkosten deshalb zu verbieten, lösen Empörung aus. Denn Millionen Menschen nehmen homöopathische Mittel.

2rzp3448.jpg8445632691231310319.jpg
06.07.2010 17:11

Versicherte zahlen drauf Reform? Welche Reform?

Das, was Rösler in Sachen Gesundheitspolitik vorlegt, ist alles andere als eine Reform. Es ist allerhöchstens ein oberflächliches Facelift auf Kosten der Arbeitnehmer. Jochen Müter

Diese Gesichter sind alles andere als unbeschwert.
17.06.2010 07:27

Gesundheitlich stark angeschlagen Regierung droht der Kollaps

Die schwarz-gelbe Koalition hält mindestens noch bis zur Wahl des Bundespräsidenten. Bis dahin verschieben CDU, CSU und FDP ihre zahlreichen Baustellen. In der Gesundheitspolitik sieht es nicht nach einer Einigung aus, nicht mal eine Gesichtswahrung scheint derzeit möglich. Das Bauernopfer könnte Rösler heißen - aber nicht vor dem 30. Juni. Peter Poprawa

Die CSU hat Philipp Rösler ausgebremst.
16.06.2010 07:44

Streit um Kopfpauschale Keine Bewegung erkennbar

In der Gesundheitspolitik sind CDU, CSU und FDP noch keinen Schritt weitergekommen. Am Freitag und Samstag treffen sich die Gesundheitsexperten der Koalition. Ein Kompromiss ist nicht in Sicht. "Die Kopfpauschale ist vom Tisch", tönt die CSU. Man werde "um die einkommensunabhängige Prämie kämpfen", kontert die FDP.

2rid3320.jpg8413865402550458903.jpg
11.06.2010 14:18

An der Feuerwehr wird nicht gespart Merkel an der Spritze

Alle müssen sparen, denn wir haben eine Krise. Angesichts leerer Kassen wird darüber diskutiert, eventuell die Wehrpflicht ganz abzuschaffen. In der Gesundheitspolitik ist das Einsparen ein Dauerbrenner. Familien mit Kindern müssen Federn lassen, auch bei den Hartzern ist noch was zu holen.

Den Krankenkassen geht das Geld aus.
24.02.2010 10:50

Dauerzank um Gesundheitsreform Regierung setzt Kommission ein

Die Bundesregierung bringt die Gesundheitsreform auf den Weg. Dazu setzt sie eine Regierungskommission ein. Der gesundheitspolitische Sprecher der CDU, Spahn, ermahnt indes die Koalitionspartner, einander besser zuzuhören. Die CSU erteilte dem "Projekt Kopfpauschale" bereits eine kategorische Absage.

Die Gesundheitskosten steigen - nun wollen sich die Kassen durch Zusatzbeiträge entlasten.
25.01.2010 10:58

"Haben falsche Gesundheitspolitik" Erste Kasse verkündet Zuschlag

Die DAK erhebt als erste Krankenkasse Zusatzbeiträge für ihre Kunden. Aber fast alle gesetzlich Versicherten müssen sich in diesem Jahr auf höhere Kosten einstellen. Patientenvertreter und Opposition beschuldigen bei n-tv die Bundesregierung, mit ihrer Politik die Kassen zu den Beiträgen zu zwingen: "Es wird nicht gespart."

16.10.2009 18:19

Eine Frage des Geldes Gesundheit bleibt Chefsache

In der Gesundheitspolitik sind zwischen Union und FDP noch einige Fragen ungeklärt. Die FDP will den Einstieg in die Gesundheitsprämie, die CSU lehnt die "Kopfpauschale" ab. Klar scheint zu sein, dass es für die Versicherten teurer wird.