Gesundheitspolitik

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Gesundheitspolitik

2020-11-10T154041Z_839133378_RC2F0K9GZ73G_RTRMADP_3_USA-COURT-OBAMACARE.JPG
05.01.2021 17:01

Gesundheitsprojekt eingestellt Bezos, Buffet und Dimon scheitern mit Haven

Mit gemeinsamen Kräften wollen die Giganten Amazon, Berkshire Hathaway und JPMorgan die Gesundheitsversorgung ihrer Mitarbeiter revolutionieren. Drei Jahre später müssen sie ihr viel beachtetes Projekt "Haven" einstellen. Damit bleibt das US-Gesundheitssystem auf unbestimmte Zeit teuer und ineffizient.

imago0108398314h.jpg
16.12.2020 15:48

Warteschlangen vermeiden FFP2-Masken-Versand an Risikogruppen geplant

Der Bund verteilt an rund 27 Millionen Menschen in Deutschland FFP2-Masken. Während die erste Tranche seit gestern in Apotheken abgeholt werden kann, soll die zweite Runde im neuen Jahr anders abgewickelt werden. Dann ist auch ein Versand möglich. So sollen Kontakte in Warteschlangen vermieden werden.

bb402567232ae758602ccead7bc51f05.jpg
18.11.2020 10:41

Vorwurf der Scheinheiligkeit Restaurantbesuch bringt Spahn Kritik ein

Drei Tage vor seinem positiven Corona-Test diniert Gesundheitsminister Jens Spahn in einem Berliner Restaurant. Eine Dame, die am Nachbartisch sitzt, erkrankt später an Covid-19. Sie macht dem Minister Vowürfe, weil er dem Wirt seine Infektion nicht gemeldet hat. Doch formell hat Spahn nichts falsch gemacht.

137251806.jpg
14.11.2020 03:02

"Politik soll Kliniken anweisen" Ärzte fordern OP-Stopp wegen Corona

Die Lage in Deutschlands Intensivstationen wird immer angespannter. Nun gibt es Streit zwischen Ärzten und Klinikverwaltungen. Mediziner berichten, dass Krankenhäuser aus ökonomischen Gründen keinen Platz für Covid-19-Patienten machen wollen. Hier sei ein Machtwort von der Politik gefragt.

AP_20315581133322.jpg
10.11.2020 21:02

Supreme Court folgt Trump nicht Die Chancen für "Obamacare" steigen

Gegen seine Abwahl will US-Präsident Trump bis vor das Oberste US-Gericht ziehen, das er mit konservativen Richtern besetzt hat. Nun dürfte ihn eine Anhörung zur ungeliebten Krankenversicherung seines Vorgängers alarmieren: Zwei Richter aus dem republikanischen Lager wollen "Obamacare" nicht kippen.

131362798.jpg
22.10.2020 13:41

Pflicht sei "Vermummungsgebot" Ärztepräsident zweifelt an Masken-Nutzen

An sehr vielen Orten herrscht mittlerweile Maskenpflicht. Der Chef der Bundesärztekammer, Reinhardt, glaubt jedoch nicht an deren Nutzen - weder zum Selbstschutz noch zum Schutz anderer. Für SPD-Gesundheitspolitiker Lauterbach ist Reinhardts Äußerung "unentschuldbar" - und ein Rücktrittsgrund.