Gesundheitspolitik

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Gesundheitspolitik

109859195.jpg
09.11.2019 08:17

E-Zigaretten im Visier USA finden wohl Grund für tödlichen Dampf

Nach Dutzenden Toten und Tausenden Lungenerkrankungen nach E-Zigaretten-Konsum suchen US-Behörden fieberhaft nach den Gründen. Nun sprechen sie von einem Durchbruch. Der Kreis der verdächtigen Stoffe wird kleiner. Derweil kämpft die Branche hinter den Kulissen anscheinend um ihre Zukunft.

122965855.jpg
02.11.2019 05:04

Gesetz erlaubt Forschern Zugriff Spahn will Krankendaten ungefragt sammeln

Gesundheitsminister Spahn will die Digitalisierung in der Medizin vorantreiben. Sein Gesetz dazu ist bereits auf der Zielgeraden. Einem Medienbericht zufolge sieht Spahn darin eine gigantische Gesundheitsdatenbank vor, zu der alle Kassenpatienten ungefragt beitragen. Die Grünen schlagen Alarm.

54156609.jpg
26.09.2019 23:30

Gestiegene Berufsanforderungen Bundestag schickt Hebammen an die Uni

Wer in Deutschland werdenden Müttern bei der Geburt zur Seite stehen will, muss künftig studiert haben. Der Bundestag bringt das lang erwartete "Hebammenreformgesetz" auf den Weg. Der Branchenverband versucht gleichzeitig die Bedenken von Betroffenen zu entkräften.

Der Test ist lediglich mit einer Blutabnahme verbunden.
19.09.2019 11:37

Bluttest auf Trisomie Praena-Test kommt für Risikoschwangere

Die Spitzengremien des Gesundheitssystems beschließen, dass Bluttests zur Erkennung des Downsyndroms bei ungeborenen Kindern unter bestimmten Voraussetzungen von gesetzlichen Kassen bezahlt werden. Die Entscheidung ist sehr umstritten - warum? Von Solveig Bach

105365368.jpg
17.09.2019 16:12

Tausende Deutsche betroffen Millionen Patientendaten ungeschützt im Netz

Wegen unsicherer Server können hochsensible Gesundheitsdaten von weltweit mehreren Millionen Patienten im Internet abgerufen werden. Informationen wie Namen, Geburtsdaten und die Art der Untersuchung sind ungeschützt verfügbar. Im Netz landen auch die Daten Tausender deutscher Patienten.

115769047.jpg
11.09.2019 15:37

Kliniken gegen feste Quote Spahn verordnet Herzchirurgie mehr Pfleger

Krankenhäuser müssen künftig eine Mindestbesetzung mit Pflegekräften garantieren. Gesundheitsminister Spahn plant solche Personaluntergrenzen nun auch für Herzchirurgie und Neurologie. Die Kliniken fürchten, dass sie die Vorgaben nicht erfüllen können und deshalb Betten stilllegen müssten.