Gianni Infantino

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Gianni Infantino

imago40660226h.jpg
05.06.2019 15:56

DFB versagt auf ganzer Linie Infantinos Fifa-Wahl ist eine Farce

Eine Wahl, die vorher entschieden ist? Stets ein schlechtes Zeichen. Fifa-Boss Gianni Infantino verhält sich wie ein Despot, dennoch stimmt der DFB für ihn. Eine Schande für den Verband, der positive Schlagzeilen bitter nötig hat - und ein Schlag ins Gesicht für alle Fußballfans. Ein Kommentar von David Bedürftig

imago91482855h.jpg
03.06.2019 11:16

Infantino vor Fifa-Wiederwahl "Gianni ist ein Geschenk für den Fußball"

Die erste Amtszeit von Gianni Infantino wird von viel Kritik begleitet. Aber auch von viel Zuneigung - gerade der kleineren Mitgliedsverbände der Fifa. Deswegen scheint eine Wiederwahl des Chefs keine Frage. Der hat dafür gesorgt, dass die Zahl seiner internen Gegner verzwergt worden ist.

imago85029178h.jpg
19.03.2019 08:42

Redelings und die Klub-WM Was hat den Fußball bloß so ruiniert?

Gianni Infantino und Konsorten rufen die nächste Melkkuh ins Leben: Eine Klub-WM mit 24 Mannschaften im Sommer 2021. Uli Hoeneß ist begeistert. Doch die allermeisten Fußballfans wenden sich frustriert und angewidert ab. Ein weiterer Schritt dem Kollaps entgegen. Eine Kolumne von Ben Redelings

Schützenfest gegen Mainz: Der FC Bayern demonstriert seine Macht. Hier jubeln Leon Goretzka , James Rodriguez, Kingsley Coman und David Alaba.
18.03.2019 11:56

So wird der FCB noch reicher Wie Infantino den Klubfußball zerstört

Gianni Infantino macht das, was er am besten kann: Er verspricht und besorgt Geld. Der Präsident der Fifa plant eine Klub-WM. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass der FC Bayern und andere Großklubs mitmachen. Nicht nur für die Bundesliga ist das eine Gefahr. Eine Kolumne von Pit Gottschalk

118097589.jpg
17.03.2019 23:50

"Finde ich super" Hoeneß begrüßt Fifa-Pläne zur Klub-WM

Die Fifa-Reform der Klub-WM stößt zwar bei der Uefa auf Widerstand, nach Real Madrid äußert sich aber auch die Führung des FC Bayern München positiv zu den Plänen von Fifa-Chef Infantino. "Das ist wunderbar", sagt Klub-Präsident Hoeneß. Auch Real Madrid blickt "mit Vorfreude" auf die Pläne.

53898189.jpg
16.03.2019 04:15

Konflikt um Klub-WM Real Madrid steht zu Fifa-Plänen

Die Pläne von Fifa-Präsident Infantino zu einer umfangreichen, neuen Klub-WM stoßen bei Europas Top-Vereine auf Ablehnung. Nun scheint der Widerstand aber zu bröckeln: Laut "L'Equipe" schlägt sich Real Madrid auf die Seite Infantinos.

117722267.jpg
15.03.2019 17:40

"Mega"-WM in Katar wird konkret Fifa stockt Klub-WM auf 24 Teams auf

Fifa-Präsident Gianni Infantino hat seine gewünschte Reform der Klub-WM durchgesetzt. Auf seiner Sitzung in Miami beschließt der Fußball-Weltverband, dass ab 2021 bei dem Turnier 24 statt sieben Mannschaften teilnehmen. Auch eine Aufstockung der Teams bei der WM in Katar ist so gut wie beschlossen.

imago39006383h(1).jpg
13.03.2019 14:50

DFB-Chef rastet aus Grindel flüchtet wütend aus Interview

Im Interview mit der "Deutschen Welle" zur Klub-WM und der Global Nations League zeigt sich DFB-Präsident Reinhard Grindel zart besaitet. Als es um die 25 Milliarden Euro für die Fifa geht, bricht er das Interview erbost und lautstark ab.

115264807.jpg
10.03.2019 23:38

Fifa-Chef ignoriert Uefa-Meinung Infantino pocht auf "neue" Klub-WM

"Der Fußball steht nicht zum Verkauf", heißt es von Seiten der Uefa. Das scheint Gianni Infantino aber nicht zu kümmern. Innerhalb der nächsten Tage will der Präsident des Weltverbandes Fifa eine neue Form der Klub-Weltmeisterschaft vorstellen - und auch schnellstmöglich einführen.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 6