Homosexualität

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Homosexualität

"Wir haben keine Schwulen": Ahmadinedschad.
07.01.2012 16:42

Teheran stellt erneut klar Homosexualität ist eine "Krankheit

Homosexualität ist im Gottesstaat Iran gesetzlich verboten. Wer sein Schwulsein auslebt und entdeckt wird, muss mit drakonischen Strafen bis hin zur Todesstrafe rechnen. Das war so und wird so bleiben. Der Iran lasse sich keine neue Sicht auf Homosexualität aufdrängen - schon gar nicht vom Westen.

Will sich nicht einschüchtern lassen: Elton John.
25.10.2011 14:18

"Verbotene Fleischeslust" Proteste gegen Elton John

In der westlichen Welt gilt Elton John als einer der größten lebenden Popstars. Doch in Malaysia hat der Sänger nicht nur Freunde. Islamisten wollen seinen geplanten Auftritt nahe Kuala Lumpur verhindern. Der Grund: Elton Johns Homosexualität.

"Was soll ich dazu sagen?" Joachim Löw.
26.04.2011 15:47

Nicht schwul, kein Toupet Joachim Löw packt aus

Joachim Löw ist nicht schwul und trägt auch kein Toupet. Das sagt der Fußballbundestrainer in einem Interview - und verpasst damit die Chance, der Unterstellung zu widersprechen, Homosexualität sei ein Makel. So aber befindet er sich in guter Gesellschaft mit Manager Oliver Bierhoff. von Stefan Giannakoulis

DFB-Teammanager Oliver Bierhoff kann es nicht ertragen, wenn die Wörter "schwul" und "Nationalmannschaft" öffentlich in einen Satz gepackt werden.
25.03.2011 13:42

Tatort empört DFB-Teammanager Bierhoff will nicht schwul sein

Eine kurze Tatort-Textstelle sorgt bei DFB-Teammanager Oliver Bierhoff für Schnappatmung. Weil dort die Wörter "schwul" und "Nationalmannschaft" im selben Satz vorkommen, fühlt sich Bierhoff tief in seiner Ehre gekränkt. Dass er damit die Tabuisierung des Themas Homosexualität im Fußball fördert, kommt ihm nicht in den Sinn. von Christoph Wolf

Kein Sex für Schwule: Joseph Blatter.
15.12.2010 13:31

Fifa-Boss ein "ignoranter Neandertaler" Schwule wettern gegen Blatter

Fifa-Präsident Joseph Blatter hat eine gute Idee. Während der WM 2022 in Katar sollten schwule und lesbische Fußballfans doch besser auf Sex verzichten, da Homosexualität im Emirat eh verboten ist. Frechheit!, sagen zahlreiche Verbände, und fordern Blatters Rücktritt. DFB-Präsident Zwanziger hält ihm die Stange.