Homosexualität

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Homosexualität

An der Veränderung der Pupillen lassen sich sexuelle Vorlieben ablesen.
07.08.2012 15:47

Homosexuell oder nicht? Augen verraten sexuelle Vorliebe

Nicht nur bei Katzen weiten sich die Pupillen, wenn sie an einer Sache besonders interessiert sind, sondern auch bei Menschen. Das können Wissenschaftler nun beweisen. Sie haben Freiwilligen erotische Videos gezeigt und dabei die Größe ihrer Pupillen gemessen. Hier kommt der Autor hin

Als sie starb, trug Chavela Vargas den roten Poncho, der ihr Markenzeichen war.
06.08.2012 13:17

Grande Dame der mexikanischen Musik Chavela Vargas ist tot

In einer männerdominierten Szene war sie eine der Größten: Die mexikanische Sängerin Chavela Vargas ist im Alter von 93 Jahren gestorben. Vargas gelangte nicht nur wegen ihrer markanten Stimme zu Weltruhm. Die Sängerin hatte einen äußerst individuellen Lebensstil - und stand schon früh zu ihrer Homosexualität. Hier kommt der Autor hin

Schwule dürfen nicht mitspielen.
18.07.2012 13:13

Nach zwei Jahren "Prüfung" Schwule Pfadfinder unerwünscht

Wer bei den US-Pfadfindern mitmachen will - als Boy Scout oder als Betreuer - darf sich nicht offen zu seiner Homosexualität bekennen. Daran stoßen sich seit Jahren viele Aktivisten. Auf deren Druck hin überprüft der Dachverband die Regelung. Und kommt zu dem Schluss, dass alles so bleiben soll, wie es ist. Hier kommt der Autor hin

Der Papst sieht in vielen aufgeworfenen Fragen "schwere Verderbtheit".
04.06.2012 18:08

Ordensfrau schreibt über Sex und Liebe Vatikan übt scharfe Kritik

Den meisten Menschen dürfte die Meinung der einstigen Ethikprofessorin Margaret Farley nicht allzu sehr aufstoßen. In einem Buch zur Sexualmoral erklärt sie, warum Masturbation und Homosexualität "keinerlei moralischen Fragen" aufwerfen. Das Problem allerdings ist: Farley ist Ordensschwester - und der Vatikan ist ganz anderer Ansicht. Hier kommt der Autor hin

Die Sicherheitskräfte sind nicht zimperlich.
27.05.2012 19:51

Parade in Moskau geplant Polizei nimmt Homosexuelle fest

Homosexuelle haben es nicht leicht in Russland. Zwar ist Homosexualität nicht mehr strafbar, dennoch sind sie ständigen Repressionen ausgesetzt. In Moskau verhindern nun Sicherheitskräfte wieder einmal eine Parade. Viele Demonstranten werden festgenommen.

Man liebt sie wohl oder man hasst sie: Lady Gaga.
15.05.2012 10:02

Polizei verbietet Konzert in Indonesien Islamisten verteufeln Lady Gaga

Wie es aussieht, wird aus einem Gastspiel von Lady Gaga in Indonesien nichts. Mehrere islamistische Gruppierungen protestieren scharf gegen den Auftritt. Der Grund: Die Sängerin fördere Satansanbetung und Homosexualität. Die Polizei reagiert nun mit dem Verbot des Konzerts. Was mit den 30.000 bereits verkauften Karten wird, ist unklar.

"Extrem mutig": Ole von Beust über das Coming-Out des Berliner Oberbürgermeisters Wowereit.
08.04.2012 15:45

"Nur noch der schwule Politiker" Beust bereut spätes Coming-Out

Hamburgs Ex-Bürgermeister von Beust bereut sein spätes Bekenntnis zur Homosexualität. Ein Coming-Out vor seiner ersten Wahl ins höchste politische Amt der Hansestadt wäre mutiger und ehrlicher gewesen, bekennt der CDU-Politiker. Angst vor Nachteilen bei Wahlen sollen aber nicht der Grund für das Schweigen gewesen sein.

Schon bis 1993 war Homosexualität in Russland verboten.
06.04.2012 12:20

Festnahmen wegen Schwulen-Gesetz Russland greift durch

"Homosexualität ist normal" steht auf ihren Plakaten. Zwei Menschen protestieren in St. Petersburg gegen das Verbot von "Schwulenpropaganda". Die Polizei nimmt beide fest. Erst seit kurzem steht das Reden über Schwulsein in einigen russischen Städten wieder unter Strafe. Das umstrittene Gesetz soll auf das ganze Land ausgeweitet werden.

Zwei miteinander verheiratete Frauen zeigen ihre Ringe.
29.03.2012 15:20

Russland "auf dem Weg ins Mittelalter" Reden über Schwule verboten

Mit der Begründung des Kinder- und Jugendschutzes stellt Russland künftig das öffentliche Reden über Homosexualität unter Strafe. Auch die Aufklärung über Homo-, Bi- und Transsexualität soll mit einer hohen Geldstrafe geahndet werden. International hagelt es Proteste gegen Russlands "mittelalterliche" Rechtsauffassung.