Ifo-Index

Der Ifo-Index gilt als wichtigster Frühindikator der deutschen Wirtschaft. Er wird monatlich durch die Befragung von rund 7000 Unternehmen aus Industrie, Einzel- und Großhandel und Bauwirtschaft ermittelt.

Themenseite: Ifo-Index

picture alliance / dpa

imago0112736324h.jpg
20.02.2021 13:09

Zinssorge und Konjunkturhoffnung Dax kann sich nur schwer befreien

Die Rekordhausse ist ins Stocken geraten. Anziehende Renditen bei den Anleihen machen den Aktienanlegern Sorgen. Auch die Ausbreitung der Coronavirus-Mutationen verunsichert. Dagegen steht allerdings die Hoffnung auf eine anziehende Konjunktur und steigende Unternehmensgewinne.

228983067.jpg
25.01.2021 11:28

Ifo-Index fällt im Januar Zweite Welle trübt Konjunkturaussichten

Alle Hoffnungen auf eine schnelle Erholung der Wirtschaft sind dahin. Viele Firmenchefs rechnen eher mit schlechteren Geschäften. Auch die Industrie fürchtet Corona-bedingte Betriebsschließungen. Ifo-Chef Fuest appelliert an die Regierung, ein Firmensterben zu verhindern.

103677999 (1).jpg
24.11.2020 10:57

Ifo-Index fällt zweites Mal Zweite Welle dämpft Stimmung in Chefetagen

Der Ifo-Geschäftsklimaindex fällt im November das zweite Mal in Folge. Die Manager beurteilen den Ausblick für ihre Geschäfte skeptischer als zuletzt. Laut Analysten ist mit weiteren Rückschlägen zu rechnen - bergauf könnte es erst wieder gehen, wenn die Impfkampagne beginnt.

137490272.jpg
22.11.2020 16:14

Corona-Gipfel, Impfstoff, Brexit Börsianer erwarten schwierige Wochen

Es ist eine Zeit zwischen Hoffen und Bangen: Das Virus bereitet Sorgen, gleichzeitig bringt die Impfstoff-Entwicklung etwas Licht an den Horizont. Eine Hängepartie sind auch die Brexit-Gespräche. Die Grundstimmung ist dennoch positiv. Anleger blicken lieber weit in die Zukunft - über die Krise hinaus.

imago0105803025h.jpg
26.10.2020 15:28

Ifo-Index sinkt wieder Firmen fürchten den Lockdown

In den deutschen Chefetagen wächst angesichts der Corona-Infektionen die Nervosität. Ein Ökonom verweist darauf, dass bereits die Quarantäne von vielen Menschen die Wirtschaft spürbar bremst. Vor allem bei den Dienstleister trübt sich die Stimmung wieder ein.

imago0104362276h.jpg
22.09.2020 10:54

Prognose des Ifo-Instituts Konjunkturminus fällt geringer aus als 2009

Infolge der Corona-Krise schrumpft die deutsche Wirtschaft zwar deutlich, doch der Einbruch wird den Ifo-Ökonomen zufolge weniger dramatisch sein als im Jahr der Finanzkrise. Auch die Zahl der Arbeitslosen dürfte nur moderat zulegen. Getrübt werden könnte die Prognose nur durch neue Unsicherheiten.

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.