Ifo-Index

Der Ifo-Index gilt als wichtigster Frühindikator der deutschen Wirtschaft. Er wird monatlich durch die Befragung von rund 7000 Unternehmen aus Industrie, Einzel- und Großhandel und Bauwirtschaft ermittelt.

Themenseite: Ifo-Index

picture alliance / dpa

cdf5fb499a6e8da88e975cb7e0422273.jpg
23.05.2020 13:38

Zu viele Fragezeichen Erholung an den Börsen verliert an Schwung

Im Dax ging es in dieser Woche kräftig bergauf. Dieser Aufwärtstrend dürfte nach Einschätzung vieler Analysten aber erst einmal vorbei sein. Zu groß sind Befürchtungen eines neu eskalierenden Streits zwischen USA und China oder einer zweiten Coronavirus-Infektionswelle.

imago0100323351h.jpg
11.05.2020 09:28

Viele Branchen streichen Jobs Die Krise "schlägt von nun an voll durch"

In der Corona-Krise dürfen sich viele Branchen über vorsichtige Lockerungen der Beschränkungen freuen. Doch eine Wende zum Guten ist das nicht: In vielen Unternehmen gehen weiterhin viele Jobs verloren - auch langfristig. Andere sind optimistisch, einigermaßen ungeschoren durch die Krise zu kommen.

66088393.jpg
19.03.2020 11:16

"Sturz in die Rezession" Ifo-Index fällt auf Zehn-Jahres-Tief

Für die deutsche Wirtschaft hat die Corona-Pandemie verheerende Folgen: Der Ifo-Geschäftsklimaindex rutscht innerhalb eines Monats um mehr als acht Punkte ab. Deutschland droht ein Konjunktureinbruch. Doch es hätte noch schlimmer kommen können.