Investitionen in Infrastruktur

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Investitionen in Infrastruktur

122064438.jpg
22.10.2019 06:58

1600 Kilometer pro Jahr Linke kritisiert Tempo bei Gleis-Sanierung

Für Linkenfraktionschef Bartsch ist die Rechnung klar: Wird das Schienennetz nicht stark genug ausgebaut, können die Klimaziele der Bundesregierung nicht erreicht werden. Doch genau an dieser Weiche der Verkehrsinfrastruktur hakt es, bemängelt der Oppositionspolitiker.

eb135738901bb0b92411f5e1c76e52f9.jpg
28.09.2019 04:26

"Bitte nehmt das Geld!" Scholz: Bund sitzt auf 15 Milliarden Euro

Die Liste der Hürden hat es in sich: zu wenige Bauarbeiter, zu komplizierte Regelungen, kaum Planungskapazitäten. Sie sind für Finanzminister Scholz der Grund, warum regelmäßig in Deutschland bereitstehende Investitionsmittel nicht abgeschöpft werden. Das müsse aufhören.

124373711.jpg
16.09.2019 18:08

Nadelöhr Frankfurter Bahnhof Bahn und Bund prüfen Fernverkehrstunnel

Auf gut 3,6 Milliarden Euro veranschlagt die Bahn die Untertunnelung des Hauptbahnhofes in Frankfurt. Kopfbahnhof und Schnellverkehr vertragen sich nicht. Fällt der Befund positiv aus, würde sich auf einigen Strecken die Fahrzeit verkürzen und der bundesweite Takt nicht mehr an der Mainmetropole hängen.

d7f78ccec5ac71410d5de064745304fe.jpg
08.08.2019 14:09

Forscher fordern Investitionen 19 Regionen könnten abgehängt werden

Die einen stehen bei der digitalen Infrastruktur noch ganz am Anfang, andere plagen hohe Schulden, wieder andere haben eine hohe Altersstruktur. Das Institut der deutschen Wirtschaft nennt 19 deutsche Regionen, die mit großen Problemen zu kämpfen haben - und warnt vor sozialen Spannungen.

4abbd23356b8da1e7dca312653a756ae.jpg
14.07.2019 02:28

Manhattan im Dunkeln Stromausfall trifft New York

In der Millionenmetropole New York City sind am Abend plötzlich die Lichter aus: Teile der West Side Manhattans gehen unfreiwillig vom Netz. In Hochhäusern und im Untergrund bleiben Aufzüge und Rolltreppen stehen. Broadway-Künstler verlegen ihre Shows nach draußen, ehe der Blackout wieder behoben ist.

Bei Arbeiten mit Zement tragen Bauarbeiter am besten Schutzhandschuhe. Da der Werkstoff stark alkalisch ist, kann es ohne ausreichenden Schutz zu Verätzungen der Haut kommen. Foto: Frank Rumpenhorst
08.07.2019 06:00

Wieder was gelernt Klimakiller Beton verursacht Sandkriege

Beton ist ein perfekter Baustoff. Er ist günstig, hält viel aus und lässt sich beliebig formen. Leider führt der Sand darin dazu, dass Sandstrände illegal aufgebaggert werden. Außerdem wird bei der Zementherstellung viermal mehr CO2 freigesetzt als durch den weltweiten Flugverkehr. Ein Pilz-Zement könnte die Lösung sein.