ISS

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema ISS

Die Internationale Raumstation ISS wird von einem unbemannten Transporter unter anderem mit Nahrungsmitteln und Treibstoff versorgt. Foto: NASA

dpa

2014-07-13T233210Z_338493189_GM1EA7E0KUA01_RTRMADP_3_USA-NASA.JPG2873991974766043282.jpg
14.07.2014 10:45

Deutscher Astronaut wartet schon Privater Frachter fliegt zur ISS

Der Start des Raumfrachters "Cygnus" muss mehrmals verschoben werden, nun ist er endlich zur Internationalen Raumstation unterwegs. Mit Nachschub und Experimenten an Bord soll er nach drei Tagen dort ankommen - und von Alexander Gerst in Empfang genommen werden.

Reid Wiseman, Steve Swanson und Alexander Gerst gucken Fußball.
20.06.2014 11:05

Frust auf der ISS Die Bolzen sind sperrig

Mehr als sieben Stunden schuften zwei Kosmonauten im Weltall an der Außenhaut der ISS. Wegen festsitzender Bolzen dauert der Einsatz länger als geplant. Am Ende muss die russische Variante her: Bindedraht.

3j2t0413.jpg511192821739442068.jpg
12.06.2014 08:48

Salatzucht für den Mars Astronauten sollen selber gärtnern

Jedes ins All transportierte Kilo kostet viele tausend Euro, beim Flug zum Mars ginge es fast in die Millionen. Sparen würde man die Tonnen an Spezialnahrung für die Raumfahrer, wenn sie selber was anbauen könnten, etwa frisches Obst. Dafür werden Gewächshäuser entwickelt.

Alexander Gerst steht auf Fußball. Foto: Dmitry Lovetsky
05.06.2014 17:21

Lost in Space Gerst sucht auf ISS ständig seine Sachen

Das Leben auf der ISS ist voller Entbehrungen, berichtet Astronaut Gerst. Am schlimmsten vermisst er seine Familie - aber auch die Sorge darum, wenig von der Fußball-WM mitzubekommen, schmerzt. Und dann verschwinden auch noch permanent Dinge.

3itm0836.jpg4763805717394421438.jpg
30.05.2014 15:01

"Es ist fantastisch hier" Alexander Gerst schwärmt vom All

Der deutsche Astronaut Alexander Gerst meldet sich über Twitter von der ISS: Am Tag nach seiner Ankunft auf dem fliegenden Forschungslabor schreibt er: "Hatten einen unbeschreiblichen Start." Nun muss er sich aber erstmal mit seiner winzigen Kammer anfreunden.