IT-Sicherheit

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema IT-Sicherheit

126628546.jpg
15.11.2019 15:19

Von "Love it" bis "Schrott" "Queen of Drags" polarisiert die Zuschauer

Der Widerstand gegen Heidi Klum als Chefjurorin bei "Queen of Drags" kündigte sich schon vor Monaten an. Und auch beim Auftakt der neuen Sendung polarisiert das Model in der Drag-Community. Sie rechtfertigt sich zwar für ihre Teilnahme, trotzdem fallen die Reaktionen in der Szene äußerst gemischt aus.

Porno-Erpressung.jpg
14.11.2019 19:20

Erpresser sammeln Material Schad-Software filmt heimlich Porno-Nutzer

Bisher bluffen Erpresser meistens, die behaupten, Porno-Nutzer über die Webcam ihres Computers heimlich beim Masturbieren gefilmt zu haben. Doch das könnte sich bald ändern, denn die gefährliche Schad-Software PsiXBot wurde um ein Modul erweitert, das das tatsächlich kann.

Emotet.jpg
25.09.2019 20:22

BSI warnt eindrinlich Trojaner-König Emotet greift massiv an

Das BSI warnt erneut eindringlich vor der extrem gefährlichen Schadsoftware Emotet. Der Trojaner wird seit einigen Tagen über E-Mails massenhaft versandt und hat bereits große Schäden angerichtet. Nutzer müssen darauf vorbereitet sein, selbst zum Ziel zu werden.

124613532.jpg
22.09.2019 11:01

Größtes Tech-IPO seit 2000 Teamviewer wagt sich an die Börse

Gespannte Erwartung am deutschen Aktienmarkt: Ein "Hidden Champion" aus Schwaben setzt zum womöglich größten deutschen IT-Börsengang seit fast 20 Jahren an. Der Investor dahinter schwärmt vom Potenzial. Schon jetzt läuft Software von Teamviewer auf rund 340 Millionen Geräten in aller Welt.

RTX36MFT.jpg
16.09.2019 14:14

Name, Adresse, Telefonnummer Daten fast aller Ecuadorianer offen im Netz

Ecuador erlebt eine digitale Katasprophe: Israelische Forscher finden Daten fast aller Einwohner des Landes im Internet und melden die Sicherheitslücke. Doch die umfangreichen persönlichen Informationen könnten bereits in falsche Hände geraten sein. Auch Daten von Julian Assange sind darunter.

imago82564649h.jpg
14.08.2019 13:23

Digitale Türschlösser unsicher Hacker entdecken Mega-Datenleck im Web

Ein Fingerabdruck und schon öffnet sich die Tür zum Büro: Neben Firmen nutzen auch die britische Polizei und Banken "Biostar 2" als digitales Schloss. Doch zwei Hacker entdecken bei dem biometrischen Zutrittskontrollsystem jetzt eine gravierende Sicherheitslücke - auch wegen "lächerlich einfacher Passwörter".