Jordanien

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Jordanien

2021-04-03T220538Z_808224632_RC2MOM901FU2_RTRMADP_3_JORDAN-SECURITY-HAMZA.JPG
06.04.2021 16:47

Bruder des Königs beschuldigt Jordanien ordnet Informationsverbot an

In Jordanien will der amtierende Machthaber König Abdullah II. eine Verschwörung gegen sich vereitelt haben. Das Brisante: Sein Halbbruder Prinz Hamsa soll mitbeteiligt sein - dieser dementiert alle Vorwürfe. Nun verhängt das Land eine Sperre aller themenbezogenen Nachrichten.

69ba64adadbadf736dd263ac998ec1fd.jpg
04.04.2021 22:10

Tumult im Königshaus Jordaniens Ex-Kronprinz wohl unter Arrest

Zwischen dem jordanischen König Abdullah II. und seinem Halbbruder scheint es zu kriseln. Der Ex-Kronprinz Hamsa behauptet, unter Hausarrest zu stehen. Dies wird von obersten Stellen dementiert - gleichzeitig wird Hamsa vor destabilisierenden Handlungen gewarnt. Die Lage ist unübersichtlich.

2d71a6702627800bf42098ad5d733dbd.jpg
04.04.2021 06:49

"Unter Hausarrest" Jordaniens Prinz Hamsa veröffentlicht Video

Kein Ausgang, kein Kontakt nach draußen: Glaubt man den Schilderungen von Prinz Hamsa, greift Jordaniens König mit Härte gegen seine Kritiker durch - und nimmt auch den eigenen Halbbruder nicht aus. US-Medien berichten von einer aufgeflogenen Verschwörung.

132012223.jpg
13.06.2020 20:22

Libyen droht zu zerreißen Ein Land wird zum Truppenübungsplatz

Die Türkei, Russland, Ägypten, Katar, die Emirate, Jordanien - alle schicken Waffen, Geld, teilweise auch Söldnertruppen nach Libyen. Es geht um Islamismus und den Ausbau der eigenen Macht, nur scheinbar nicht um Frieden. Dabei ist Chaos in dem Land auch für Europa gefährlich. Von Frauke Niemeyer

128414738.jpg
27.02.2020 09:41

Felgentreu im "ntv Frühstart" SPD-Fraktion zweifelt am Tornado-Einsatz

Seit fünf Jahren liefert die deutsche Luftwaffe von Jordanien aus Aufklärungsbilder für den Kampf gegen den IS. Der sei zwar noch nicht besiegt, sagt der verteidigungspolitische Sprecher der SPD, Felgentreu. Dennoch seien nun andere Länder am Zug. Die Zeit für eine Entscheidung drängt.

124419402.jpg
17.09.2019 17:53

Kritik an Israels Annexionsplan Merkel sagt Jordanien Unterstützung zu

Netanjahu droht bei einem Wahlsieg mit der Annexion des palästinensischen Westjordanlandes. Dafür wird der israelische Ministerpräsident von Kanzlerin Merkel stark kritisiert. Um eine Zwei-Staaten-Lösung zu garantieren, sagt sie dem jordanischen König bei dessen Berlin-Besuch nun Unterstützung zu.

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.