Justiz

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Justiz

118460844.jpg
19.03.2019 22:48

Italien beschlagnahmt Schiff Salvini droht "Mare Jonio"-Besatzung

Die vor Libyen in Seenot geratenen Migranten von der "Mare Jonio" dürfen in Italien an Land gehen. Doch den Helfern drohen harte Strafen. Die Justiz ermittelt, Italiens Vize-Staatschef Salvini wertet die Seenotrettung von Flüchtlingen als "Begünstigung von Menschenhandel".

118163076.jpg
15.03.2019 07:31

"Noch eins draufsatteln" US-Börsenaufsicht verklagt VW

Um Abgastests zu bestehen, setzt Volkswagen manipulierte Software ein und fliegt damit 2015 in den USA auf. Im Dieselskandal überwies der Autohersteller bereits Milliarden an die US-Justiz. Jetzt erhebt die US-Börsenaufsicht Klage. VW bestreitet die Vorwürfe und will sich wehren.

60719673.jpg
14.03.2019 14:57

EuGH belangt auch Familien Betrüger können EU-Aufenthalt verlieren

Einwanderer oder Flüchtlinge müssen in Europa mit dem Entzug ihrer Aufenthaltserlaubnis rechnen, wenn sie falsche Angaben machen. Nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs können auch Angehörige nach Familienzusammenführungen für eine Täuschung belangt werden.

Heinz Sening (vorn r.) klagt vor dem Bundesgerichtshof gegen einen Arzt, der seinen demenzkranken Vater möglicherweise zu lange am Leben erhalten hat.
12.03.2019 15:10

Tod des Vaters hinausgezögert? BGH sieht Haftung der Ärzte kritisch

Ein Mann wirft Ärzten vor, die Leiden vor dem Tod seines Vaters unnötig verlängert zu haben. Er fordert 150.000 Euro Schmerzensgeld. Der Bundesgerichtshof zeigt sich allerdings skeptisch. Und weist darauf hin, dass sich ein Urteil über den Wert eines Lebens verbiete.

9a967e25f4d6c1471146c663114cb18e.jpg
12.03.2019 13:08

Iraker bestreitet Missbrauch Ali B. gesteht Tötung von Susanna

Der Iraker Ali B. gesteht vor dem Landgericht Wiesbaden die Tötung der 14-jährigen Susanna F. Die Anklage wirft dem 22-Jährigen den Missbrauch und anschließende Ermordung aus Heimtücke vor. B. berichtet jedoch von angeblich einvernehmlichem Sex.

imago89894809h.jpg
08.03.2019 20:09

Richter will Aussage erzwingen Chelsea Manning erneut verhaftet

Wegen Geheimnisverrats saß die ehemalige US-Soldatin Chelsea Manning jahrelang im Gefängnis, bis Präsident Obama sie 2017 begnadigte. Nun wird sie erneut verhaftet, weil sie sich weigert, in einem Prozess um Wikileaks-Gründer Julian Assange auszusagen.