Kapitalverkehrskontrollen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Kapitalverkehrskontrollen

Thema: Kapitalverkehrskontrollen

picture alliance / dpa

Wild-herbe Schönheit: Island ist reich an Attraktionen, Rohstoffen und eigenen Ideen.
20.09.2014 14:55

Touristen oder Wale? Island am Scheideweg

Die isländische Wirtschaft droht trotz des wirtschaftlichen Wachstums und des ausbaufähigen Potentials zu stagnieren. Grund sind die seit der Krise 2008 geltenden Kapitalverkehrssperren. Eine Öffnung erfolgt nur schrittweise und kontrolliert. Von Birgit Haas

8567677 - Kopie.jpg
28.07.2013 16:12

Schlechte Nachricht für die Kunden Bank of Cyprus erhöht Zwangsabgabe

Zur Abwendung der Staatspleite Zyperns werden die Einleger der Bank of Cyprus offenbar noch stärker zur Kasse gebeten, als bisher bekannt. Zypern und seine internationalen Geldgeber hätten sich auf eine Zwangsabgabe von 47,5 Prozent für vermögende Kunden der Bank geeinigt, heißt es.

Nikosia_neu.jpg
02.04.2013 13:39

Vorwurf der Vetternwirtschaft Zyperns Präsident wehrt sich

Zyperns Staatspräsident Anastasiades geht gegen die jüngsten Vorwürfe gegen seine Person in die Offensive: Eine Kommission aus ehemaligen Richtern soll klären, ob er zur Kapitalflucht aus seinem Land beigetragen hat oder nicht. Reiche Zyprer müssen sich derweil weiter bescheiden. Die eingeführten Kapitalverkehrskontrollen bleiben bestehen. Inzwischen machen erste Details des Sparprogramms die Runde.

zypern.jpg
21.03.2013 17:35

"Wir stecken im Schlamassel" Eurozone wappnet sich für Schock

Zypern steuert auf die Pleite und einen Ausstieg aus der Eurozone zu. Die versucht fieberhaft, sich auf alle Eventualitäten vorzubereiten: Massive Geldabflüsse durch Kapitalverkehrskontrollen müssten etwa gestoppt und Ansteckungsgefahren gebannt werden. Vor allem Griechenland brauche dann Schutz, heißt es in der Eurogruppe.

Kapitalverkehrskontrollen sind in der Europäischen Union eigentlich grundsätzlich verboten.
13.06.2012 14:30

Bei ernsten Schwierigkeiten erlaubt Droht Kapitalverkehrskontrolle?

Vor den anstehenden Neuwahlen schaffen immer mehr Griechen aus Angst vor einem politischen und ökonomischen Chaos Geld ins Ausland. Seit Wochen verlassen auf diese Weise viele Milliarden Euro das Land - Grund genug für Politiker in Athen und im übrigen Europa über etwas nachzudenken, was seit Jahren der Vergangenheit anzugehören schien. Hier kommt der Autor hin

Der Status als Fluchtwährung könnte dem Schweizer Franken zum Verhängnis werden.
29.05.2012 09:56

Run auf Franken verhindern Schweiz beugt Euro-Crash vor

Die Schweiz will für den "Fall der Fälle", dass der Euro Schiffbruch erleidet, gewappnet sein. Die Schweizer Zentralbank prüft deshalb Kapitalverkehrskontrollen, um den Ansturm auf den Schweizer Franken als vermeintlich sicheren Hafen kontrollieren zu können.

Wild-herbe Schönheit: Island ist reich an Attraktionen, Rohstoffen und eigenen Ideen.
20.09.2014 14:55

Touristen oder Wale? Island am Scheideweg

Die isländische Wirtschaft droht trotz des wirtschaftlichen Wachstums und des ausbaufähigen Potentials zu stagnieren. Grund sind die seit der Krise 2008 geltenden Kapitalverkehrssperren. Eine Öffnung erfolgt nur schrittweise und kontrolliert. Von Birgit Haas

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.