Katholische Kirche

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Katholische Kirche

IMG_3330.JPG
26.03.2020 18:02

Mönchisches Leben in neuer Ruhe Zisterzienser suchen Sinn in der Pandemie

"Kann man im Schlechten, Schmerzhaften dieser Pandemie das Gute entdecken und einen Sinn erkennen?", fragt der Zisterziensermönch Pater Kilian aus dem brandenburgischen Kloster Neuzelle. Selbst wenn die Gefahr der Infektion besteht: Im Notfall würden die Mönche zu den Sterbenden gehen. Von Rocco Thiede

128962690.jpg
28.02.2020 16:44

Eingeschränkte Befugnisse Vatikan plant "Task Force" gegen Missbrauch

Eine "Task Force" - das ist Papst Franziskus Plan gegen die anhaltenden Missbrauchsvorwürfe in der katholischen Kirche. Die Expertengruppe soll den Bischofskonferenzen bei der Aufarbeitung der Fälle helfen. Die Experten können ihre Arbeit allerdings nur unter bestimmten Bedingungen aufnehmen.

129658912.jpg
27.02.2020 21:43

Bis in die Kirchenspitze prüfen Kardinal Marx will neuen Missbrauchsbericht

Kurz bevor Kardinal Marx als Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz aus dem Amt scheidet, kündigt das Erzbistum München einen Prüfbericht zu sexuellem Missbrauch an. Diesmal soll auch untersucht werden, was etwa der spätere Papst Benedikt gewusst hat. Das Ergebnis soll veröffentlicht werden.

129651603.jpg
12.02.2020 12:11

Frauen weiterhin außen vor Papst will nicht an Zölibat rütteln

Mit einem Schreiben zerschmettert Papst Franziskus die Hoffnung auf eine Reform der katholischen Kirche. Männer müssen weiterhin auf die Ehe verzichten, um Priester zu werden. Damit gibt es keine Ausnahmen für entlegene Regionen, um dem Mangel an Geistlichen entgegenzuwirken.

98259447.jpg
05.02.2020 16:15

"Das ist zerstörerisch" Kardinal Müller empört mit Nazi-Vergleich

Immer wieder stellt sich Kardinal Müller gegen den Modernisierungsprozess der katholischen Kirche in Deutschland. Bei einem Treffen kritisiert er nun die Entscheidungsfindung des Synodalen Wegs - und vergleicht sie mit dem 1933 von den Nationalsozialisten erlassenen Ermächtigungsgesetz.

128973631.jpg
28.01.2020 11:55

Sexuelle Gewalt gegen Kinder Beauftragter prangert Schweigen an

Beim Thema sexuelle Gewalt gegen Minderjährige wird in Deutschland auch heutzutage noch "ohrenbetäubend geschwiegen", kritisiert der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung. Johannes-Wilhelm Rörig verlangt mehr Anstrengungen aller beteiligten Behörden - und der Gesellschaft insgesamt.

22642356.jpg
25.01.2020 10:12

Missbrauch durch Jesuiten-Lehrer "Eine Wunde, die nicht behandelt wurde"

In den 1970er- und 1980er-Jahren werden am Berliner Canisius-Kolleg viele Schüler durch dort lehrende Pater missbraucht. Die Übergriffe werden vertuscht, die Täter versetzt. Matthias Katsch ist eines der Opfer, er kritisiert die Kirche für ihre schlechte Aufklärung und nimmt den Papst in die Pflicht.