Krankheit

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Krankheit

Affenpocken.JPG
20.05.2022 18:32

Erster Fall in Deutschland Wie gefährlich ist der Affenpocken-Ausbruch?

Die Affenpocken breiten sich weiter aus, auch in Deutschland wird jetzt eine erste Infektion diagnostiziert. Ist das ein Grund zur Besorgnis, steht die Welt vor einer neuen Pandemie? Wissenschaftler raten zur Kontaktnachverfolgung und Aufmerksamkeit, sehen aber bisher keinen Anlass zur Besorgnis.

256631408.jpg
07.05.2022 13:39

Nur noch schlechte Nachrichten Was hilft gegen Doomscrolling?

Wenn negative Nachrichten auf die Funktionsweise sozialer Medien treffen, dann gibt es dafür einen Begriff: Doomscrolling. Der Dauerkonsum kann nicht nur belasten, sondern im Extremfall zu psychischen Erkrankungen führen. Doch es gibt Wege, dem entgegenzuwirken. Von Marc Dimpfel

imago0147251539h.jpg
24.04.2022 18:59

Viele Mythen um die Hülsenfrucht Wie gesund ist Soja wirklich?

Nahrungsmittel auf Sojabasis gelten als gesunde Alternative zu Fleisch und Milch. Zugleich werden dem Eiweißlieferanten weitere, nicht immer nur positive Eigenschaften nachgesagt. Wie steht es tatsächlich um den Einfluss auf die Schilddrüse oder eine angeblich hormonelle Wirkung?

215351675.jpg
31.03.2022 12:04

Die Worte liegen auf der Zunge Aphasie - was ist das?

Action-Held Bruce Willis zieht sich krankheitsbedingt aus dem Filmgeschäft zurück. Nicht er selbst gibt das bekannt, sondern seine Familie. Die Begründung: Der 67-Jährige leidet unter Aphasie. Doch was ist Aphasie und was bedeutet das für die betroffene Person und ihr Umfeld?

imago0065761538h.jpg
12.03.2022 12:12

Pflaster drauf hilft oft nicht Warum heilen Wunden im Alter langsamer?

Wenn man sich verletzt, Pflaster drauf und paar Tage warten - das reicht vielleicht in der Kindheit. Wenn man etwas älter ist, funktioniert die Wundheilung aber meist nicht mehr so gut. Manchmal werden Wunden sogar chronisch. Woran liegt das und wie geht man dann mit Wunden am besten um?

265826560.jpg
04.03.2022 08:04

Lebenswichtige Ruhephase Was passiert während des Schlafs im Gehirn?

Etwa ein Drittel seines Lebens verbringt der Mensch schlafend. Wie existenziell wichtig diese Ruhephase ist, zeigt sich deutlich, sobald sie fehlt. Und zwar kurz- und langfristig. Schlafentzug ist bekanntermaßen eine Foltermethode. Aber warum schlafen wir überhaupt - und was passiert im Schlaf?

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen