Kultusminister

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Kultusminister

9931292a010c13d0f66dda43e5555d8a.jpg
11.02.2021 05:17

"Das ist ein Eigentor" Scharfe Kritik an Plänen für Schulen

Die Kanzlerin wollte die Schulen erst ab 1. März wieder öffnen. Durchsetzen konnte sie sich damit nicht. Etliche Länder peilen frühere Termine an. Eine einheitliche Regelung gibt es nicht. Sehr zum Unmut von Lehrern, Schülern und Bildungsverbänden.

Ein Stuhl steht in einem Klassenzimmer auf einem Tisch. Foto: Marijan Murat/dpa/Archivbild
09.02.2021 17:03

Kultusminister machen Druck Sachsen öffnet kommende Woche Grundschulen

Während die Zahl der Corona-Infektionen sinkt, wächst die Ungeduld der Länder, ihre Schulen zu öffnen. Sachsen prescht vor und will schon nächste Woche mit Grundschulen und Kitas beginnen. Der Beschluss der Kultusminister kurz vor dem Corona-Gipfel mit dem Bund birgt jedoch Sprengstoff.

226527555.jpg
28.12.2020 21:08

Superspreader infizierte Kinder Heikle Studie zu Corona-Ausbruch an Schule

Ein Corona-Ausbruch an einer Hamburger Schule schlägt Wellen: Offenbar hat ein Superspreader das Virus innerhalb der Schule verbreitet. Das widerspricht dem Credo der Kultusminister, dass sich Schüler außerhalb anstecken. Der Bildungssenator muss sich nun fragen lassen, ob er die Analysen unterdrückt hat.

Nicht dasselbe Abitur, aber die Aufgaben sollen ab 2023 aus einem gemeinsamen Pool entstammen.
15.10.2020 21:02

"Historischer Tag für Bildung" Schulsystem soll einheitlicher werden

In welchem Bundesland kann man das "beste" Abitur machen? Diese Frage soll der Vergangenheit angehören. Denn die Schulbildung in Deutschland soll vergleichbarer werden. Darauf einigten sich die Kultusminister der Länder nach jahrelangen Verhandlungen. Dabei gibt es je nach Schulart besondere Pläne.

7104942.jpg
24.09.2020 19:35

Lehrer befürchten Erkältung Virologen raten zu Stoßlüften in der Klasse

Während Bayern Millionen für mobile Luftreinigungsgeräte in Klassenzimmern spendiert, raten Experten den anderen Bundesländern davon ab. Was hilft im Herbst oder Winter gegen das Coronavirus? "Stoßlüften", sagen die Fachleute. Lehrervertreter befürchten nun, mit zu viel Frischluft unterkühlt zu werden.

134567451.jpg
23.08.2020 15:27

Einordnung gefordert Rassismusdebatte um "Jim Knopf" hält an

Sprachwissenschaftler sehen in der Geschichte um "Jim Knopf" rassistische Klischees bedient. Ein Kind könne dies nicht einordnen. Vorschläge reichen von begleitenden Fußnoten bis zum Umschreiben des Buches. Aus der Politik kommt Unverständnis.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 7