Lohnentwicklung

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Lohnentwicklung

imago0102178599h.jpg
11.10.2020 15:54

Osten stärker betroffen Jeder achte Beschäftigte ist überqualifiziert

Sie haben studiert oder eine Ausbildung hinter sich, aber verdienen ihr Geld als Mini-Jobber: Über vier Millionen Beschäftigte in Deutschland gehen einer Tätigkeit nach, für die sie formal überqualifiziert sind. Das trifft den Einzelnen, schwächt aber womöglich auch die ganze deutsche Wirtschaft.

imago0103936404h.jpg
15.09.2020 10:26

Vergleichende Arbeitsmarktstudie Frauen im Osten gehen häufiger zur Arbeit

Die berufliche Gleichstellung von Frauen in Ost- und Westdeutschland ist noch lange nicht erreicht: Laut einer Studie ist insbesondere der Arbeitsmarkt im Westen traditionell geprägt, die Lohnlücke bleibt groß. In den neuen Bundesländern haben mehr Frauen einen Job - ein Detail ist dabei entscheidend.

116013451.jpg
25.08.2020 15:15

In Bund und Kommunen Gewerkschaften fordern 4,8 Prozent mehr

Sie arbeiten in Ämtern, Behörden und Ministerien: Rund zweieinhalb Millionen Menschen sind beim Bund oder den Kommunen angestellt. Sie sollen deutlich mehr Geld bekommen, wenn es nach den Gewerkschaften geht. Die Arbeitgeber verweisen derweil auf die Corona-Löcher in ihren Kassen.

130664478.jpg
17.03.2020 12:15

"Spaltung am Arbeitsmarkt" Westdeutsche arbeiten kürzer für mehr Lohn

Die Deutsche Einheit jährt sich in diesem Jahr zum 30. Mal. Obwohl die politische und gesellschaftliche Teilung größtenteils überwunden ist, sind auf dem Arbeitsmarkt noch immer deutliche Unterschiede zu erkennen. Die Linke fordert deswegen eine Stärkung von Tarifverträgen.

imago51153476h.jpg
20.12.2019 06:51

Gutes Geld ohne Studium So viel Gehalt gibt's nach der Ausbildung

Ein gutes Einkommen auch ohne Studium? Immer her damit. Doch mit welcher Ausbildung klappt das? Und in welchem Bundesland ist am meisten zu holen? Eine neue Untersuchung zeigt, wie auch ohne einen akademischen Titel nach der Lehre nicht gedarbt werden muss.

121354374.jpg
01.10.2019 07:35

30 Jahre nach dem Mauerfall Ostdeutsche sind beim Lohn im Rückstand

Für Beschäftigte gleichen Geschlechts, im gleichen Beruf und mit vergleichbarer Berufserfahrung macht es immer noch einen Unterschied, ob sie im Westen oder Osten ihrer Arbeit nachgehen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie. Und auch eine Erklärung liefern deren Autoren mit.

Fachkräfte gefragt: Hier steitgen die Verdienste derzeit am stärksten.
20.09.2019 13:52

Mehr Geld in der Tasche Reallöhne in Deutschland steigen

Günstiger Effekt an der Konjunkturfront: Weil die Inflation vergleichsweise niedrig ausfällt und sich die Lohnabschlüsse besser entwickeln, bleibt vielen Angestellten in Deutschland unterm Strich mehr Geld zum Ausgeben übrig.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 7