Max-Planck-Gesellschaft

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Max-Planck-Gesellschaft

imago0102178594h.jpg
08.07.2020 13:05

Materialien im Vergleich Welche Alltagsmaske filtert am besten?

Mund-Nase-Bedeckungen, die Coronaviren stoppen sollen, gibt es in allen Farben und vielen Formen. Aber welches Material ist ideal, um die Viren aufzufangen, und lässt einen gleichzeitig noch gut atmen? Eine Erkenntnis: Die Schutzwirkung von Alltagsmasken ist nicht nachgewiesen, aber sie hilft trotzdem.

ACHTUNG Frei nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der Berichterstattung über die Studie.jpg
20.05.2020 18:24

Von Sibirien nach Amerika Forscher entdecken älteste Gen-Verbindung

Der gängigsten Annahme zufolge wurde der amerikanische Kontinent von Sibirien aus besiedelt, gegen Ende der letzten Eiszeit. Das lässt sich auch aus dem Erbgut damals lebender Menschen ablesen - Forscher finden eine Verbindung zwischen der Bevölkerung Sibiriens und amerikanischen Ureinwohnern.

29.04.2020 22:24

Klare Vorgaben für Politik Forscher stellen Corona-Strategie vor

Wichtige deutsche Forschungsorganisationen veröffentlichen eine gemeinsame Strategie zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Sie sieht zwei Phasen vor: Infektionen weiter durch Kontaktbeschränkungen reduzieren, dann die Einschränkungen durch andere Maßnahmen ersetzen.

Impfung.jpg
21.04.2020 21:04

Stärkung des Immunsystems Tuberkulose-Impfstoff könnte bei Covid-19 helfen

Ein Tuberkulose-Impfstoff des Max-Planck-Instituts könnte das Immunsystem so stärken, dass es Covid-19 besser bekämpfen kann. Eine Studie mit 1000 Ärzten, Pflegern und Sanitätern soll in Kürze starten, bei einem Erfolg könnte wertvolle Zeit im Kampf gegen die Pandemie gewonnen werden. Von Klaus Wedekind

imago97361832h.jpg
16.04.2020 10:18

Beleg für Relativitätstheorie Tanz ums Massemonster bestätigt Einstein

Beinahe drei Jahrzehnte beobachten deutsche Forscher einen Stern auf seiner Bahn, bis feststeht: Albert Einstein lag mit seiner Relativitätstheorie exakt richtig. Die Ergebnisse ihrer Beobachtung sollen jetzt auch dabei helfen, einem der großen Geheimnisse des Universums auf die Spur zu kommen.

imago97529093h.jpg
05.03.2020 09:27

Gut gemeint, schlecht formuliert "Keine Panik" hat gegenteiligen Effekt

Die Bitte von Politikern, angesichts der Verbreitung des neuen Coronavirus ruhig zu bleiben, ist eine unglücklich gewählte Formulierung. "Keine Panik" führt im ungünstigsten Fall sogar zum Gegenteil bei vielen Menschen. Wie und weshalb diese Überreaktionen entstehen, erklären Experten.

130463825.jpg
01.03.2020 11:57

Menschen sollten umdenken Was die Coronavirus-Angst mit uns macht

Länder schotten sich ab, Supermärkte werden leer gekauft und nirgendwo gibt es mehr Desinfektionsgel: Die Weltbevölkerung reagiert mit Angst auf das Coronavirus. Eine positive Einstellung gegenüber dem Erreger zu finden, fällt denkbar schwer - dabei sollte ein Perspektivwechsel Hoffnung geben.

128189770 (1).jpg
09.02.2020 16:22

Erste "sehende" Mission "Solar Orbiter" startet zur Sonne

Die Sonne gibt immer noch Rätsel auf. Eine neue, fast 1,5 Milliarden Euro teure Mission von Nasa und Esa, die nun startet, soll Wissenslücken schließen. Denn der "Solar Orbiter" macht Bilder von Regionen im Weltall, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat. Er soll erstmals auch über die Pole der Sonne fliegen.

128266256.jpg
09.01.2020 08:30

Australien nach den Buschbränden "Womöglich keine Regeneration wie früher"

Riesige Buschbrände sind in Australien nicht ungewöhnlich, davon erholen sich Tier- und Pflanzenwelt oft überraschend schnell. Doch die aktuelle Katastrophe ist anders, sagt Johann Goldammer vom Zentrum für globale Feuerüberwachung. Hitze und Trockenheit setzen der einzigartigen Vegetation des "Feuerkontinents" zu.

Beteigeuze.jpg
08.01.2020 11:56

Beteigeuze gibt Rätsel auf Warum schwächelt der Rote Riese?

Der Tod des Riesensterns Beteigeuze wäre von der Erde aus gut zu sehen: Er könnte dann so hell leuchten wie ein Vollmond. Auffällige Messungen - die Helligkeit der Riesensonne hat sich mehr als halbiert - heizen Spekulationen an, dass es bald so weit sein könnte. Ein deutscher Astronom sieht das anders.

b090ee06f763f1f448dce51066b570d6.jpg
15.12.2019 05:36

Einzigartig wie Spinnenseide Forscher entwickeln neue Superfaser

Zäh und zugfest soll die neue Superfaser eines internationalen Forscherteams sein. Bei einer Dicke vergleichbar mit einem Cent-Stück kann der Stoff ein Gewicht von bis zu drei Tonnen tragen. Dabei war die Entwicklung des Kunststoffs eigentlich ein Zufall.

126903548.jpg
21.11.2019 11:25

Mehr Energie als die Sonne Forscher fangen Gammastrahlenblitze ein

Zweifacher Glückstreffer: Mit Spezialteleskopen gelingt es Forschern erstmals, von der Erde aus sogenannte Gamma-Ray-Bursts zu beobachten. Die energiereichsten Entladungen im All, die durch Monsterexplosionen entstehen, sind seit Milliarden Jahren im All unterwegs.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 7