Medizin

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Medizin

imago92675309h.jpg
11.11.2019 14:43

Handys, Tablets und Fernseher Zu viel Bildschirmzeit schädigt Kinderhirn

Kinder, die zu lange vor Fernseher und Tablet sitzen, haben später Schwierigkeiten beim Lernen - das ist bekannt. Was sich jedoch im Gehirn genau verändert, haben Forscher aus den USA nun beobachtet. Ein Areal im Gehirn leidet demnach besonders unter medialem Dauerkonsum. Von Kai Stoppel

87502244.jpg
28.10.2019 11:32

Erster Test an Patienten Taugt Heroinersatz als Mittel gegen Krebs?

Im Kampf gegen die Abhängigkeit von der Droge Heroin ist der Stoff Methadon eines der wirksamsten Mittel. Doch seit ein paar Jahren kursiert die Vermutung, dass Methadon auch bei der Behandlung von Krebs hilfreich sein könnte. Ulmer Forscher wollen dies nun erstmals bei Krebspatienten testen.

894dba4142f95f68818841c66fd6dee3.jpg
07.10.2019 11:37

Kampf gegen Krebs & Co Medizin-Nobelpreis geht an Zellforscher

In Stockholm wird der Nobelpreis für Medizin verliehen: In diesem Jahr werden zwei US-Amerikaner und ein Brite ausgezeichnet. Die von ihnen erforschten Mechanismen zeigen, wie sich Zellen an den Sauerstoffgehalt anpassen - und machen den Weg frei für die Behandlung zahlreicher Krankheiten.

imago82040397h.jpg
04.09.2019 14:55

Umstrittener Fallbericht Ließ einseitige Ernährung Jungen erblinden?

Pommes, Chips, Weißbrot, Schinken und Würstchen: Wer sich nur von Junk Food ernährt, provoziert gesundheitliche Nachteile. Ein junger Brite soll deswegen sogar Hör- und Sehfähigkeiten verloren haben. Ein entsprechender Bericht sorgt für Furore, weckt aber auch Zweifel.

imago83996458h.jpg
17.07.2019 19:51

Studie zu Menstruationstassen Bluten in Becher kann mit Tampons mithalten

Weltweit bluten 1,9 Milliarden Frauen, 65 Tage im Jahr. Nicht alle haben Zugang zu Hygieneprodukten. Menstruationstassen sind oft eine günstige Option. Eine Studie stellt jetzt fest: Die Becher aus medizinischem Silikon, Gummi oder Latex sind mindestens so effektiv wie Tampons oder Binden.

imago88366040h.jpg
09.07.2019 21:09

Altes Phänomen neu entdeckt Harmlose Erkältungsviren töten Krebszellen

Blasenkrebs wird oftmals erst spät diagnostiziert, da er lange Zeit keine Probleme macht. Auch das Immunsystem erkennt die Gefahr nicht immer. So kann der Tumor ungehindert wachsen, streuen und tödlich werden. Mit bestimmten Erkältungsviren könnte das in Zukunft verhindert werden. Von Jana Zeh

imago88146033h.jpg
04.07.2019 19:35

In die Zange genommen Forschern gelingt Coup gegen HIV

Zwar ist das Experiment nur bei Mäusen erfolgreich - dennoch glauben Forscher, einen Ansatz gefunden zu haben, um später auch Menschen dauerhaft von HIV zu heilen. Möglich macht es eine Genschere in Verbindung mit bewährten Medikamenten.