Michele Bachmann

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Michele Bachmann

Erst böse Worte, dann heile Welt: Romney und Bachmann beim gemeinsamen Wahlkampf.
18.05.2012 21:17

Romney und seine früheren Rivalen Gestern pfui, heute hui

Die Nominierung der Republikaner hat Romney sicher, und so langsam scharen sich auch seine Vorwahl-Gegner um ihn. Doch die Unterstützung fällt recht unterschiedlich aus: Vom aktiven Wahlkampf bis zum kalkulierten Schweigen. von Sebastian Schöbel

Palin bleibt im Gespräch.
07.03.2012 10:27

Auf Umwegen in den Wahlkampf? Palin kokettiert mit Comeback

Der Kampf um die Präsidentschaftskandidatur der Republikaner ist weiterhin völlig offen. Weder Mitt Romney noch Rick Santorum kann sich vom Bewerberfeld absetzen. Da wittert Sarah Palin Morgenluft. Obwohl sie an den Vorwahlen gar nicht teilnimmt, könnte sie bei einer Kampfabstimmung auf dem Nominierungsparteitag im August antreten.

Zieht die Konsequenzen seines schlechten Abschneidens: Rick Perry verabschiedet sich.
19.01.2012 16:43

Santorum siegt nachträglich in Iowa Perry wirft das Handtuch

Neue Bewegung im Kampf um die Präsidentschaftskandidatur der US-Republikaner: Nach Michele Bachmann und Jon Huntsman streicht auch Rick Perry die Segel. Zudem wird das Ergebnis der Vorwahlen in Iowa korrigiert. Demnach erhielt der frühere Senator Rick Santorum die meisten Stimmen und nicht wie bisher angenommen Mitt Romney.

K.O. nach der ersten Runde: Michele Bachmann wirft hin.
04.01.2012 19:51

Erst Apokalypse, dann Abgang Bachmann gibt Wahlkampf auf

Iowa fordert sein erstes "Opfer": Michele Bachmann, die Tea-Party-Politikerin, gibt nach einem miserablen Ergebnis bei der ersten Abstimmung. Ihren Abgang nutzte sie für krude Untergangsrhetorik, nicht für selbstkritische Reflexion.

Abschied vom Rennen um das Weiße Haus: Michele Bachmann gibt auf.
04.01.2012 19:45

Erst Apokalypse, dann Abgang Bachmann gibt Wahlkampf auf

Iowa fordert sein erstes "Opfer": Michele Bachmann, die Tea-Party-Politikerin, gibt nach einem miserablen Ergebnis bei der ersten Abstimmung. Ihren Abgang nutzte sie für krude Untergangsrhetorik, nicht für selbstkritische Reflexion. von Sebastian Schöbel

Kurzes Styling-Update für die Kandidatin.
01.12.2011 16:09

Nichtexistente Botschaft schließen Bachmann verrennt sich

Die Republikanerin Michele Bachmann ist nicht nur eine Buchautorin, die US-Präsidentin werden will. Sie weiß auch jetzt schon, wie man mit dem Iran umgehen müsste. Dabei lässt sie allerdings ein wenig die Realität außer Acht.

Zur TV-Debatte mit ihren republikanischen Mitbewerbern kam Bachmann mit Dutt und schwarzem Kostüm - als "Domina", schrieben US-Medien.
22.11.2011 15:22

Memoiren von Michele Bachmann erschienen Die Frau, die das System verändern will

George W. Bush hat sozialistische Politik gemacht, das Weiße Haus ruft Steuersünder persönlich an und Mütter sind die besseren Politikerinnen: Thesen, mit denen sich die Präsidentschaftskandidatin Michele Bachmann zurück ins Gespräch bringen will. Ihre jetzt erschienene Biografie erinnert an ihr Vorbild Sarah Palin. von Sebastian Schöbel

Gingrich (r) und Cain.
20.11.2011 08:02

"Nehmt erst einmal ein Bad" Gingrich spottet über "Occupy"

Erst vor wenigen Tagen räumt die Polizei das Protestcamp der "Occupy"-Bewegung in New York. Doch wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen, das erledigen die Republikaner. Präsidentschaftskandidat Gingrich rät den Demonstranten, sich einen "anständigen Job" zu suchen.

Die Kandidaten Herman Cain (l.), Mitt Romney (M.) und Rick Perry vor einer CNN-Debatte in Las Vegas.
20.10.2011 12:52

Chaos bei den Republikanern US-Vorwahlen immer früher

Kampf um Werbe-Dollars und Aufmerksamkeit: In einigen US-Bundesstaaten werden die Vorwahlen vorverlegt. Nun könnte die Kandidatenkür bereits im Dezember beginnen, was finanzstarken Präsidentschaftsanwärtern helfen würde. Doch die Partei ist darüber tief gespalten. von Sebastian Schöbel

Palin: Auch als Privatperson kann man politische Ziele verfolgen.
06.10.2011 07:02

"Nach vielen Gebeten und Nachdenken" Sarah Palin tritt nicht an

Zeitweise galt Sarah Palin schon als Geheimwaffe der Republikaner für die Präsidentenwahlen. Doch ihre wahren politischen Ziele blieben selbst Vertrauten verborgen. Jetzt gibt sie ihren Fans einen Korb - bei den Präsidentenwahlen 2012 wird sie nicht dabei sein.

Bachmann will Obama herausfordern.
30.08.2011 08:06

Bachmann verscherzt sich "Irene" als Botschaft Gottes

Im US-Wahlkampf sorgt die republikanische Präsidentschaftsbewerberin Bachmann mit Äußerungen über den Hurrikan "Irene" für Wirbel. Der Wirbelsturm sei ein Zeichen Gottes an die US-Politik, sagt Bachmann und will ihre Äußerungen doch nur als Scherz verstanden wissen.

Verkaufsstand am Rande der Tea-Party-Tour.
29.08.2011 18:09

Tea Party startet Tour durch die USA Das Land wo Tee und Dollars fließen

Jetzt ist auch die Tea Party ganz offiziell in den US-Wahlkampf gestartet. Mit einer Bus-Tour durchs Land wollen die konservative Aktivisten "das Land zurückerobern". Der "Tea Party Express" könnte entscheidende Auswirkungen auf das Feld der republikanischen Präsidentschaftskandidaten haben - und auf die Pläne von Sarah Palin. von Sebastian Schöbel

Michele Bachmann bei ihrer formalen Ankündigung, bei den Präsidentschaftsvorwahlen der Republikaner anzutreten.
28.06.2011 07:19

Obama-Herausforderin patzt Serienkiller inspiriert Bachmann

Politisch ist Michele Bachmann, potenzielle US-Präsidentschaftskandidatin der Republikaner, auf einer Linie mit der erzkonservativen Sarah Palin. Und auch die Vorliebe der Ex-Vizepräsidentschaftskandidatin für Fettnäpfchen scheint sie zu teilen. In einem Interview verwechselt Bachmann Schauspieler John Wayne mit einem gleichnamigen Serienkiller.

Rick Santorum, Michele Bachmann, Newt Gingrich, Mitt Romney, Ron Paul, Tim Pawlenty und Herman Cain (v.l.n.r.).
14.06.2011 08:25

Vorwahlkampf in den USA "Palin light" tritt an

Die Republikanerin Michele Bachmann, ein prominentes Aushängeschild der radikalen "Tea Party"-Bewegung, beteiligt sich im Rennen um die Präsidentschaftskandidatur ihrer Partei. Bachmann gilt als Light-Version von Ex-Vizekandidatin Sarah Palin, weshalb ihr zugetraut wird, breitere Wählerschichten anzusprechen.

  • 1
  • 2