Militäreinsätze

Artikelübersicht zum Thema Militäreinsätze - Nachrichten, Videos und Interviews

Ein Aufklärungstornado der Bundeswehr fliegt über das Bundeswehrlager Camp Marmal in Masar-i-Scharif (Archivbild).

picture-alliance/ dpa

Afghanistan US-Soldaten tot Talibaan Russland.JPG
27.06.2020 21:23

Trump soll's gewusst haben Bot Russland Taliban Geld für Attentate?

Die "New York Times" berichtet, dass russische Agenten den Taliban Kopfgeld für Anschläge auf US-Truppen in Afghanistan geboten haben sollen, während die USA mit den Islamisten Friedensgespräche führten. Präsident Trump sei im März informiert worden, habe bislang aber nicht regiert.

129972198.jpg
16.06.2020 21:37

Streit um Trumps Truppenabzug AKK erinnert an gefallene deutsche Soldaten

Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer bietet US-Präsident Trump die Stirn. Sicherheit sei keine Handelsware, sagt sie mit Blick auf den angedrohten Truppenabzug. Und sie erinnert Washington daran, dass Deutschland im bislang einzigen Bündnisfall an der Seite der USA gestanden und Opfer zu beklagen habe.

2020-06-06T143254Z_1395849934_RC2Q3H99CVFY_RTRMADP_3_MINNEAPOLIS-POLICE-PROTESTS-WASHINGTON.JPG
06.06.2020 23:26

Militäreinsatz bei Protesten? Ex-Verteidigungsminister rügen Trump

Präsident Trumps Drohung, das Militär gegen die US-weiten Proteste gegen Rassismus und Polizeigewalt einzusetzen, sorgt für Kritik von vielen Seiten. Nun verurteilen fast 90 Offiziere und Verteidigungspolitiker die Idee. Sie sehen darin eine Gefahr für "die Sicherheit Amerikas".

Studierende halten vor der Statue der "Säule der Schande" an der Universität Hongkong eine Schweigeminute für die friedlichen Demonstranten, die am 4. Juni 1989 durch Militäreinsatz ums Leben kamen.
04.06.2020 12:14

Jahrestag des Massakers Hongkong darf nicht an Tiananmen erinnern

In den USA hat Präsident Trump einen Militäreinsatz gegen die Proteste um den Tod von George Floyd angedroht. Vor 31 Jahren kostete ein derartiger militärischer Übergriff in Peking Hunderte friedliche Demonstranten das Leben. Nun wird die alljährliche Gedenkveranstaltung in Hongkong verboten.

132773257.jpg
02.06.2020 01:58

Protestwelle in den USA Trump droht mit Militäreinsatz

Der gewaltsame Tod des Afroamerikaners George Floyd in Minneapolis rüttelt die Nation wach: Seit Tagen wüten in vielen Städten der USA Proteste. Präsident Trump schürt den Aufruhr erst und kündigt nun selbst ein hartes Durchgreifen an - notfalls auch mit Soldaten.

Mehr deutsche Soldaten werden zukünftig malische Streitkräfte im EUTM-Ausbildungszentrum unterstützen.
29.05.2020 14:35

Kampfschwimmer sollen helfen Deutschland schickt mehr Soldaten nach Mali

Trotz internationaler Militäreinsätze bleibt das westafrikanische Land Mali Krisengebiet. Terrorgruppen und organisierte Kriminalität bedrohen die Bevölkerung. Nun hat der Bundestag beschlossen, den Bundeswehreinsatz in Mali auszuweiten. So sollen auch Kampfschwimmer eingesetzt werden.

a03df4ddbc6110d19eb947a6b7743050.jpg
05.03.2020 15:05

Treffen in Moskau Putin und Erdogan beraten Lage in Idlib

Die Präsidenten von Russland und der Türkei mühen sich darum, die Lage im syrischen Idlib nicht eskalieren zu lassen. Putin bekundet dabei sein Beileid über den Tod türkischer Soldaten durch einen syrischen Angriff. Erdogan würdigt die hervorragenden Beziehungen zwischen beiden Staaten.

129790684.jpg
19.02.2020 15:44

"Worst-Case-Szenario" Putin warnt Erdogan vor Syrien-Offensive

Erdogan will das syrische Regime stoppen, die Provinz Idlib soll nicht in die Hände von Assads Truppen fallen. Um das zu erreichen, hält der türkische Präsident einen baldigen Militäreinsatz für das richtige Mittel. Putin ist strikt dagegen und warnt seinen türkischen Amtskollegen vor einer weiteren Eskalation.

128325192.jpg
14.02.2020 07:51

Interview mit Annalena Baerbock "Europa darf nicht blauäugig sein"

Grünen-Chefin Baerbock plädiert für eine gemeinsame europäische Außenpolitik. Diese dürfe nicht nur in Krisenzeiten aktiv werden. Mit ntv.de spricht sie vor der Sicherheitskonferenz zudem über die Lage in Libyen, den Iran und mehr Souveränität im Verhältnis zu den USA.

129602514.jpg
10.02.2020 19:18

Erdogan schlägt zurück 100 syrische Soldaten "neutralisiert"

In der syrischen Rebellenhochburg Idlib eskaliert die Gewalt: Nach dem Tod von fünf türkischen Soldaten meldet die Regierung in Ankara einen Racheschlag gegen die syrische Armee. Präsident Erdogan sieht nicht nur die Türkei durch Assads Truppen unter Beschuss.