Minsk

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Minsk

2020-10-26T133855Z_1016543005_RC2DQJ9Q5HYN_RTRMADP_3_BELARUS-ELECTION-PROTESTS.JPG
26.10.2020 15:40

Belarus im Generalstreik Nagelprobe für Lukaschenkos Schicksal

Das Ultimatum lässt der belarussische Machthaber Lukaschenko verstreichen. Nun befindet sich das Land im Generalstreik. Allerdings ist unklar, wie viele Menschen sich tatsächlich trauen, dem Aufruf von Oppositionsführerin Tichanowskaja zu folgen. Die Regierung behauptet: Es wird gearbeitet.

ccd899c1e1c8e371852f4fc78734c9ac.jpg
25.10.2020 15:50

Blendgranaten und Festnahmen Mehr als 100.000 Belarussen trotzen Militär

Auch wenn die belarussische Regierung händeringend versucht, die sonntäglichen Proteste zu verhindern, versammelt sich erneut eine enorme Menschenmenge in der Hauptstadt Minsk. Ein Großaufgebot der Polizei ist vor Ort. Derweil mobilisiert Bürgerrechtlerin Tichanowskaja für einen Generalstreik.

imago0105706171h.jpg
18.10.2020 18:50

Über 100 Festnahmen in Minsk Belarussen fordern Haft für Lukaschenko

Die Menschen in Belarus lassen sich nicht einschüchtern. Zehntausende gehen wieder in Minsk und anderen Städten auf die Straßen. Während die Sicherheitskräfte die Demonstrationszüge mit Gefangenentransportern begleiten, rufen die Protestler: "Lukaschenko in den Gefängniswagen!"

136171369.jpg
05.10.2020 05:07

Massenproteste in Belarus Behörden drohen per Messenger

In Belarus gehen die Massenproteste gegen den regierenden Präsidenten Alexander Lukaschenko weiter. Das Innenministerium bestätigt Festnahmen und den Einsatz von Wasserwerfern. Zuvor hatten die Behörden allen ausländischen Journalisten ihre Akkreditierungen entzogen.

f20c3f726d3c40df47afc1afd0b1ab69.jpg
28.09.2020 19:04

Sie zeigen es Lukaschenko Die mutigen Frauen von Minsk

Die Frauen spielen bei den Protesten gegen den belarussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko eine besondere Rolle. Sie kämpfen nicht nur für ihre festgenommenen Männer, sondern reagieren auch auf die oft frauenfeindlichen Aussagen des Autokraten. Von Denis Trubetskoy

135767188.jpg
21.09.2020 16:19

Moskau und Minsk empört Belarus-Schrecken nach Brüssel gebracht

Ein Frühstück wird zum Politikum: Weil die EU-Außenminister die belarussische Oppositionelle Tichanowskaja in Brüssel empfangen, kochen die Emotionen in Moskau und Minsk hoch. Doch konkrete Konsequenzen müssen die Unterstützer von Staatschef Lukaschenko nach dem Treffen erst mal nicht fürchten.