Mittelmeer

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Mittelmeer

bbf809c6fd843bbd0d4191d8fe1fc71e.jpg
28.03.2019 08:47

Von Migranten gekaperter Tanker Maltas Marine entert die "El Hiblu"

"Piraten" oder verzweifelte Menschen auf der Flucht? Der Fall der "El Hiblu" im Mittelmeer lenkt die Aufmerksamkeit auf die dramatische Lage von Migranten in Libyen. Um ihrer Rückführung zu entgehen, lenken Schiffbrüchige einen Tanker um nach Europa. Die Marine von Malta greift ein.

95896000.jpg
27.03.2019 22:24

Sie wollen nach Europa Migranten "kapern" Handelsschiff

Vor der libyschen Küste treibt eine Gruppe Flüchtlinge im Mittelmeer. Ein Handelsschiff nimmt die Schiffbrüchigen an Bord. Plötzlich ändert das Schiff seinen Kurs. Offenbar haben die Migranten die Kontrolle über das Boot übernommen. Ihr Ziel: Vermutlich Malta.

118692704.jpg
27.03.2019 16:28

Mission vor Libyen gestoppt EU setzt Seenotrettung im Mittelmeer aus

Italien strebt ein neues System zur Verteilung der im Mittelmeer geretteten Migranten an. Die EU-Mitgliedstaaten können sich darauf aber nicht einigen. Die EU zieht die Reißleine und stellt als Konsequenz die Flüchtlingsrettung durch Marineschiffe der EU-Länder vorerst ein.

Der Schulbus ist völlig ausgebrannt.
20.03.2019 18:33

Aus "Protest" gegen Salvini Mann zündet Schulbus in Italien an

Drama in Italien: Ein Mann entführt einen Schulbus und setzt ihn anschließend in Brand. Die 50 Kinder an Bord können dem Feuer noch rechtzeitig entkommen. Die Tat des Italieners mit senegalesischen Wurzeln hat wohl einen politischen Hintergrund.

118460844.jpg
19.03.2019 22:48

Italien beschlagnahmt Schiff Salvini droht "Mare Jonio"-Besatzung

Die vor Libyen in Seenot geratenen Migranten von der "Mare Jonio" dürfen in Italien an Land gehen. Doch den Helfern drohen harte Strafen. Die Justiz ermittelt, Italiens Vize-Staatschef Salvini wertet die Seenotrettung von Flüchtlingen als "Begünstigung von Menschenhandel".

16369799.jpg
11.03.2019 23:22

Bouteflika gibt auf Algerier bejubeln möglichen Neuanfang

Er sollte eine fünfte Amtszeit antreten, doch nach wochenlangen Protesten der Bevölkerung kündigt er seinen Rückzug an: Algeriens Präsident Bouteflika macht den Weg frei für einen politischen Neuanfang. Wie geht es mit dem Nachbarstaat jenseits des Mittelmeers weiter?