Nationalsozialismus

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Nationalsozialismus

Themenseite: Nationalsozialismus

ASSOCIATED PRESS

AP090828010281.jpg
01.09.2019 09:45

Hitlers erstes Kriegsverbrechen Wie Janusz Witt den Polen-Angriff überlebte

Der eigentliche Beginn des Zweiten Weltkriegs ist kaum bekannt. Am 1. September 1939 bombardieren die Nazis in aller Früh das polnische Städtchen Wielun. Hunderte sterben, es ist das erste Kriegsverbrechen der Nazis. Janusz Witt überlebt das Morden, noch heute hört er die Bomben explodieren. Von Gudula Hörr

123548912.jpg
25.08.2019 13:17

Steinmeier gedenkt NS-Opfern "Nie wieder Rassismus, Hetze und Gewalt!"

Bundespräsident Steinmeier sieht die Lehren aus dem Nationalsozialismus als Grundlage für "unser gemeinsames Europa". Er besucht in Norditalien den Ort eines Wehrmachtsmassakers und warnt vor dem "Gift des Nationalismus". Deutschland trage "eine Verantwortung, die keinen Schlussstrich kennt".

imago70964795h.jpg
08.08.2019 10:44

Beihilfe zum Massenmord Früherer SS-Wachmann steht vor Gericht

Im Konzentrationslager Stutthof wurden Zehntausende Menschen systematisch ermordet. Nun muss sich ein ehemaliger SS-Wachmann vor dem Landgericht Hamburg verantworten. Bereits im vergangenen Jahr soll er gestanden haben, von Tötungen gewusst zu haben.

114811039.jpg
05.08.2019 19:48

Gericht kippt Millionenforderung Wien gewinnt Rechtsstreit um Hitler-Haus

Das Geburtshaus von Adolf Hitler wird den österreichischen Staat keine Millionensumme kosten. Nach ihrer Enteignung wollte die frühere Besitzerin weitere 1,5 Millionen Euro für das Gebäude in Braunau am Inn. Das Geld wird sie nicht bekommen, entscheidet der Oberste Gerichtshof in Wien in letzter Instanz.

81b681ec2df2b832244a5a87f57d72f0.jpg
01.08.2019 15:26

75 Jahre Warschauer Aufstand Maas will Gedenkstätte für polnische Opfer

Der Tag des Warschauer Aufstands jährt sich zum 75. Mal. Es ist einer der wichtigsten Gedenktage in Polen. In Deutschland ist er hingegen kaum bekannt. Außenminister Heiko Maas unterstützt daher eine Initiative, die das ändern soll. Bei den Feierlichkeiten äußert er auch seine Scham für die Verbrechen der Nazis.

122683998.jpg
27.07.2019 03:30

Erklärung von SA-Mann entdeckt Waren Nazis am Reichstagsbrand beteiligt?

Als 1933 der Reichstag brannte, verurteilten die Nazis einen Holländer zu Tode - und nutzten die Gelegenheit, um die Grundrechte außer Kraft zu setzen. Neu aufgetauchte Dokumente legen indes eine Mittäterschaft der Nazis nahe. Nicht weniger brisant: Warum dies so lange unentdeckt blieb.

AP_3812020109.jpg
10.07.2019 17:57

Nachfahren von Juden wütend Behörden verweigern deutschen Pass

Während des Naziregimes gelingt Tausenden Juden in letzter Minute die Flucht aus Deutschland nach Großbritannien. Vielen wird die deutsche Staatsbürgerschaft entzogen. Bis heute haben einige ihrer Nachfahren keinen Anspruch auf einen deutschen Pass. Die Empörung darüber ist groß.

8c31c03c2846b3380d32368885fdf49a.jpg
02.07.2019 20:07

22 von 28 waren in der NSDAP Altnazis dominierten Bundesanwaltschaft

Aktuell beschäftigen rechte Gewalt und Terror die Bundesanwaltschaft. In den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg war die Behörde selbst von Juristen mit NS-Vergangenheit durchsetzt. Ein Forschungsprojekt zeigt: Im Jahr 1953 arbeiteten dort im höheren Dienst 80 Prozent ehemalige NSDAP-Mitglieder.