Nationalsozialismus

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Nationalsozialismus

Themenseite: Nationalsozialismus

ASSOCIATED PRESS

AP_3812020109.jpg
10.07.2019 17:57

Nachfahren von Juden wütend Behörden verweigern deutschen Pass

Während des Naziregimes gelingt Tausenden Juden in letzter Minute die Flucht aus Deutschland nach Großbritannien. Vielen wird die deutsche Staatsbürgerschaft entzogen. Bis heute haben einige ihrer Nachfahren keinen Anspruch auf einen deutschen Pass. Die Empörung darüber ist groß.

8c31c03c2846b3380d32368885fdf49a.jpg
02.07.2019 20:07

22 von 28 waren in der NSDAP Altnazis dominierten Bundesanwaltschaft

Aktuell beschäftigen rechte Gewalt und Terror die Bundesanwaltschaft. In den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg war die Behörde selbst von Juristen mit NS-Vergangenheit durchsetzt. Ein Forschungsprojekt zeigt: Im Jahr 1953 arbeiteten dort im höheren Dienst 80 Prozent ehemalige NSDAP-Mitglieder.

Das Straßenschild der Keupstraße hängt an eine Hauswand. Hier verübte der NSU am 9. Juni 2004 einen Bombenanschlag.
08.06.2019 05:16

Staatsschutz ermittelt Neonazis verteilen Hetz-Flyer in Köln

Am 15. Jahrestag des Terroranschlages in der Kölner Keupstraße soll dort ein Straßenfest zum Gedenken an die Opfer des NSU stattfinden. Tage vorher schicken Rechtsextreme den Anwohnern Drohbriefe mit deutlichem Inhalt. Polizei und Staatsschutz ermitteln.

107699959.jpg
23.05.2019 11:40

Hitler und das rosa Kaninchen Schriftstellerin Judith Kerr ist tot

Vor Jahrzehnten floh sie aus Deutschland: Judith Kerr, Tochter eines bekannten Theaterkritikers. Später wird sie selbst berühmt - vor allem durch ihre Kinderbücher, die ihre Flucht und die ersten Jahre in der Emigration beschreiben. Nun ist sie im Alter von 95 Jahren gestorben.

imago90213823h.jpg
16.05.2019 20:07

Zwangsarbeit-Debatte durch Erbin Bahlsen nimmt Historie unter die Lupe

"Das war vor meiner Zeit und wir haben die Zwangsarbeiter genauso bezahlt wie die Deutschen und sie gut behandelt." Für ihre Worte hat sich Firmenerbin Verena Bahlsen bereits entschuldigt. Nun reagiert auch der Familienkonzern und kündigt eine wissenschaftliche Aufarbeitung des Themas an.

835b00962216efde773f1a21bc9d2e19.jpg
15.05.2019 18:01

Äußerungen zu Zwangsarbeitern Verena Bahlsen entschuldigt sich

Mit ihren lapidaren Äußerungen zu Zwangsarbeitern während des Nationalsozialismus löst Verena Bahlsen Empörung aus. Die Unternehmenserbin gibt sich reumütig und kündigt an, sich intensiver mit der Geschichte des Keksherstellers befassen zu wollen.

08.05.2019 20:31

Manga über den Zweiten Weltkrieg Hitler und der verlorene linke Arm

Shigeru Mizuki hat den Zweiten Weltkrieg am eigenen Leib erlebt. "Ohne Hitler hätte ich immer noch meinen linken Arm", sagte er einmal. Das Leben des Diktators beschreibt der Zeichner in einem Manga. Intensiver und authentischer ist jedoch seine Darstellung des Pazifikkriegs. Von Markus Lippold

pt.3.4202.figures.online.f7.jpeg
06.05.2019 18:06

Erkenntnis von US-Forschern Nazis hätten Atomreaktor bauen können

Beim Bau einer Atombombe waren die USA am Ende des Zweiten Weltkriegs allen Nationen voraus. Doch auch das nationalsozialistische Deutschland betrieb ein Atomprogramm. Der Erfolg blieb allerdings aus. Ein Forscher aus den USA findet heraus: Das hätte nicht sein müssen. Von Kai Stoppel