Nationalsozialismus

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Nationalsozialismus

Themenseite: Nationalsozialismus

ASSOCIATED PRESS

126593434.jpg
12.11.2019 18:04

Prozess gegen KZ-Wachmann Täter und Opfer liegen sich in den Armen

Als Kleinkind überlebt er das Konzentrationslager Stutthof. Aber auch nach dem Krieg muss Moshe Peter Loth weitere Schicksalsschläge ertragen. Im Prozess um einen ehemaligen SS-Wachmann demonstriert der 76-jährige Zeuge nun, wie er seinen Hass überwunden hat.

126286771.jpg
08.11.2019 07:21

Was war am 8. November? Der Tag, an dem Elser beinahe Hitler tötete

Der Münchener Bürgerbräukeller liegt in Trümmern, doch die Zielperson ist bereits verschwunden: Vor 80 Jahren misslingt Johann Georg Elser der Versuch, Adolf Hitler zu töten. Es ist ein tragisches Scheitern eines Mannes, der die Welt vor einer Katastrophe bewahren möchte.

112618454.jpg
26.10.2019 19:03

Nazi-Verbrechern auf der Spur "Wer auf einer Uniformliste steht, war da"

Jens Rommel befasst sich täglich mit der Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen und ermittelt Täter aus der NS-Zeit. Er sorgt dafür, dass sie noch heute für ihre Dienste in Konzentrationslagern angeklagt werden können. Ein Gespräch über Archiv-Wühlereien, Verantwortung und den Kampf gegen die Zeit.

113840125.jpg
26.10.2019 00:32

Wegen Gedenken an Pogromnacht Stadt untersagt Auftritt von Kollegah

In der Nacht vom 9. auf den 10. November brennen im Jahr 1938 zahlreiche jüdische Geschäfte und Synagogen. Seit dem Ende des Nazi-Regimes wird alljährlich an diese verheerende Reichspogromnacht erinnert. Kein guter Zeitpunkt für einen Auftritt des Rappers Kollegah - findet die Stadt Rastatt.

16.10.2019 14:55

Tagebuch über NS-Zeit Renia Spiegel ist die "polnische Anne Frank"

Zwischen 1939 und 1942, während der Belagerung durch die Nationalsozialisten, schreibt die Polin Renia Spiegel Tagebuch. Aus ihrem Versteck auf einem Dachboden in ihrer Heimatstadt Przemysl protokolliert die Jüdin die deutsche und sowjetische Besatzung. Nun ist "Renias Tagebuch" auf Englisch erschienen.

AP090828010281.jpg
01.09.2019 09:45

Hitlers erstes Kriegsverbrechen Wie Janusz Witt den Polen-Angriff überlebte

Der eigentliche Beginn des Zweiten Weltkriegs ist kaum bekannt. Am 1. September 1939 bombardieren die Nazis in aller Früh das polnische Städtchen Wielun. Hunderte sterben, es ist das erste Kriegsverbrechen der Nazis. Janusz Witt überlebt das Morden, noch heute hört er die Bomben explodieren. Von Gudula Hörr

123548912.jpg
25.08.2019 13:17

Steinmeier gedenkt NS-Opfern "Nie wieder Rassismus, Hetze und Gewalt!"

Bundespräsident Steinmeier sieht die Lehren aus dem Nationalsozialismus als Grundlage für "unser gemeinsames Europa". Er besucht in Norditalien den Ort eines Wehrmachtsmassakers und warnt vor dem "Gift des Nationalismus". Deutschland trage "eine Verantwortung, die keinen Schlussstrich kennt".

imago70964795h.jpg
08.08.2019 10:44

Beihilfe zum Massenmord Früherer SS-Wachmann steht vor Gericht

Im Konzentrationslager Stutthof wurden Zehntausende Menschen systematisch ermordet. Nun muss sich ein ehemaliger SS-Wachmann vor dem Landgericht Hamburg verantworten. Bereits im vergangenen Jahr soll er gestanden haben, von Tötungen gewusst zu haben.