Papst Franziskus

115 Kardinäle wählen am 13. März 2013 in Rom den 76-jährigen Erzbischof von Buenos Aires Jorge Bergoglio zum Nachfolger des zurückgetretenen Papstes Benedikt XVI. Der erste Nicht-Europäer auf dem Heiligen Stuhl nennt sich Papst Franziskus. Die Namenswahl wird als ein deutliches Zeichen an die Armen dieser Welt verstanden. Alle Informationen zum Thema Papst Franziskus in der Artikelübersicht.

Themenseite: Papst Franziskus

picture alliance / dpa

85270376c57c84389f4a6535a20ed4c5.jpg
28.10.2018 04:39

Synode tagt im Vatikan Bischöfe nennen Frauenmangel "Verarmung"

270 Bischöfe treffen sich im Vatikan, um über heikle Themen wie Missbrauch oder Homosexualität zu sprechen. Im Abschlussdokument zeichnen sich kleine Schritte in Richtung Zukunft ab. Auch für Frauen will sich die katholische Kirche öffnen, allerdings nur einen Spalt breit.

Maria Katharina Kasper
14.10.2018 12:11

Heiligsprechungen in Rom Papst ehrt Vorgänger und Ordensfrau

Große Ehre für einen Amtsvorgänger und eine deutsche Ordensfrau: Paul VI. und Maria Katharina Kasper werden von Papst Franziskus in den Heiligenstand erhoben. Diese Würdigung wird auch dem ermordeten salvadorianischen Erzbischof Óscar Romero zuteil.

108230757.jpg
26.08.2018 20:46

Vertuschung von Missbrauch Papst bittet um Vergebung

Am Abend beschließt Papst Franziskus seinen zweitägigen Aufenthalt in Irland mit einer Messe. Er bittet um Vergebung für zahllose Übergriffe und den Missbrauch von Kindern und Frauen durch Mitglieder der Kirche. Vertuschung wird auch ihm vorgeworfen.

RTS1XVPG.jpg
19.08.2018 14:00

Jahrhundertflut in Indien Zehntausende von Außenwelt abgeschnitten

Es sind die schlimmsten Regenfälle im südlichen Indien seit 100 Jahren. Hunderttausende müssen ihre Häuser verlassen und in Notunterkünften übernachten. Während die Zahl der Todesopfer steigt, sind sich Regierungspolitiker uneins über die finanziellen Hilfen.