Papst Franziskus

115 Kardinäle wählen am 13. März 2013 in Rom den 76-jährigen Erzbischof von Buenos Aires Jorge Bergoglio zum Nachfolger des zurückgetretenen Papstes Benedikt XVI. Der erste Nicht-Europäer auf dem Heiligen Stuhl nennt sich Papst Franziskus. Die Namenswahl wird als ein deutliches Zeichen an die Armen dieser Welt verstanden. Alle Informationen zum Thema Papst Franziskus in der Artikelübersicht.

Themenseite: Papst Franziskus

picture alliance / dpa

ffcb0a80c248e6b1af3007747dfaef0f.jpg
24.06.2020 14:08

"Bin Ihnen nahe, bete für Sie" Zanardis Drama bewegt sogar den Papst

Papst Franziskus nimmt großen Anteil am nächsten Schicksalsschlag von Alessandro Zanardi. In einem handgeschriebenen Brief spricht das Kirchenoberhaupt dem 53-Jährigen Mut zu. Der mehrfache Paralympics-Sieger liegt nach wie vor im Koma, ihm droht der Verlust beider Augen.

130554910.jpg
02.03.2020 13:50

Priester, Poet, Revolutionär Ernesto Cardenal gestorben

Der nicaraguanische Theologe und Autor Ernesto Cardenal ging keiner Auseinandersetzung aus dem Weg, ob in Kirche oder Partei. Mit seinen revolutionären Weggefährten von einst wollte er schon länger nichts mehr zu tun haben. Mit dem Vatikan hingegen machte er seinen Frieden. Nun starb er mit 95.

128962690.jpg
28.02.2020 16:44

Eingeschränkte Befugnisse Vatikan plant "Task Force" gegen Missbrauch

Eine "Task Force" - das ist Papst Franziskus Plan gegen die anhaltenden Missbrauchsvorwürfe in der katholischen Kirche. Die Expertengruppe soll den Bischofskonferenzen bei der Aufarbeitung der Fälle helfen. Die Experten können ihre Arbeit allerdings nur unter bestimmten Bedingungen aufnehmen.

imago61418278h.jpg
27.02.2020 16:14

Vermutlich kein Corona-Fall Papst hustet und meldet sich krank

Inmitten wachsender Sorge um gehäufte Coronavirus-Infektionen in Italien beobachten Gläubige, wie der Papst mehrfach hustet. Nun sagt Vatikan-Sprecher Bruni ein Bischofstreffen in Rom ab. Franziskus sei "unpässlich". Der Vorfall ist nicht alltäglich und der Papst hat nur noch einen Lungenflügel.

129651603.jpg
12.02.2020 12:11

Frauen weiterhin außen vor Papst will nicht an Zölibat rütteln

Mit einem Schreiben zerschmettert Papst Franziskus die Hoffnung auf eine Reform der katholischen Kirche. Männer müssen weiterhin auf die Ehe verzichten, um Priester zu werden. Damit gibt es keine Ausnahmen für entlegene Regionen, um dem Mangel an Geistlichen entgegenzuwirken.