Pharmaindustrie

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Pharmaindustrie

Rösler spricht von einer "deutlichen Neuordnung auf dem deutschen Arzneimittelsektor".
26.03.2010 17:36

Arzneimittel-Sparpaket steht Rösler legt sich mit Lobbyisten an

Gesundheitsminister Rösler will die Pharma-Industrie an die Preis-Leine legen: Mit Zwangsrabatten, einem Preismoratorium und Vorschriften für die Preisfestlegung will er Milliarden-Einsparungen bei den Ausgaben für Arzneimittel erreichen. Die Branche tobt und spricht von "dirigistischen Eingriffen".

Rösler auf einem Vortrag zum Thema Ärztemangel.
13.03.2010 12:20

Kostensenkung für Arzneien Röslers Pläne zu zögerlich

Die CSU und die gesetzlichen Krankenkassen wünschen sich eine schnellere Umsetzung der Pläne von Gesundheitsminister Rösler. Die Pharmaindustrie müsse dazu verpflichtet werden, noch in diesem Jahr die "Preise einzufrieren".

2prn1055.jpg6483311612673731395.jpg
10.03.2010 16:17

Hohe Arzneimittelpreise "Röslers Plan ist völlig naiv"

Gesundheitsminister Rösler will die Pharmafirmen in Vertragsverhandlungen mit den Krankenkassen zwingen und so "das Preismonopol der Pharmaindustrie" brechen. Diese Lösung sei "völlig naiv", sagt SPD-Gesundheitsexperte Lauterbach. Die Pharmaindustrie selbst habe sie vorgeschlagen: "Das sollte uns zu denken geben."

pillen.jpg
19.02.2010 09:56

Innovative, neue Medikamente Ärzte-Chef verlangt Festpreise

Neue Arzneimittel müssten deutlich billiger angeboten werden als bisher, fordert der Chef der Bundesärztekammer Hoppe. Sollte eine solche Vereinbarung mit der Pharmaindustrie nicht auf freiwilliger Basis gelingen, müssten entsprechende Gesetze her. Rückenwind kommt von Gesundheitsminister Rösler.

Verwendungsfertige Pandemrix-Spritzen - viele Impfdosen bleiben ungenutzt.
25.01.2010 18:17

WHO zeigt breite Schultern Schweinegrippe (k)eine Erfindung

Die Weltgesundheitsorganisation sieht sich Vorwürfen ausgesetzt, sie habe die Gefahr der Schweinegrippe als zu hoch bewertet und damit der Pharmaindustrie in die Hände gespielt. Jetzt wird sich der Europarat in Straßburg mit dem Thema befassen.

Millionen Versicherte müssen sich bald auf höhere Beiträge einstellen.
23.01.2010 09:46

Finanzierung der Gesundheitsreform Ministerium erwägt "Soli"

Die FDP fordert eine einheitliche Gesundheitsprämie, doch wie diese finanziert werden soll, ist noch unklar. Das Finanzministerium erwägt nun laut einem Medienbericht, den Sozialausgleich über Steuereinnahmen zu finanzieren. Die SPD kritisiert derweil Gesundheitsminister Rösler wegen der geplanten Zusatzbeiträge: Er scheue sich davor, der Pharmaindustrie "auf die Füße zu treten".

DEU_Schweinegrippe_Impfung_Laender__FRA132.jpg7518321302576029964.jpg
11.01.2010 21:05

Kompromiss mit Glaxo Länder sparen Millionen

Die Bundesländer müssen von der Pharmaindustrie nur etwa 34 Millionen Impfdosen gegen die Schweinegrippe abnehmen und damit rund ein Drittel weniger als ursprünglich vereinbart.