Posttraumatische Belastungsstörung

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Posttraumatische Belastungsstörung

54739892.jpg
11.02.2015 07:30

"Krieg macht krank" Traumata bei deutschen Soldaten nehmen zu

Die Zahl der Posttraumatischen Belastungsstörungen unter Bundeswehrsoldaten nimmt weiter zu - und das, obwohl 2014 weniger Deutsche in Kämpfe verwickelt waren. Doch bis sich grausame Erlebnisse in der Seele niederschlagen, vergehen mitunter Jahre.

Für die Belastungen im Auslandseinsatz brauchen die Soldaten eine robuste Psyche.
15.05.2013 10:34

Vorsorge vor Auslandseinsätzen Soldaten sollen Psychotests machen

Die zahlreichen Auslandseinsätze der Bundeswehr haben die Zahl der Soldaten, die danach psychisch krank werden, immer weiter steigen lassen. Die Bundeswehr will das Problem nun präventiv angehen und die Soldaten bereits untersuchen, bevor sie überhaupt eingestellt werden.

Erst nach eineinhalb Stunden wagte sich Romney vor seine Anhänger. Seine engsten Vertrauten waren von der überraschenden Niederlage trotzdem noch sichtlich mitgenommen.
09.11.2012 19:27

Wie die Republikaner verloren Romney erfasste "Schockstarre"

Die Republikaner und ihr Spitzenkandidat glaubten bis zuletzt an ihren Sieg. Doch es kam anders. US-Medien berichten jetzt, wie Mitt Romney und seine engsten Vertrauten die Einsicht der Niederlage erlebten. Während Romneys Frau weinte, soll er sich benommen haben wie ein Soldat mit einer posttraumatischen Belastungsstörung.

Oberarzt Karl-Heinz Biesold ist auf Traumastörungen spezialisiert.
19.04.2009 11:21

Unsichtbare Wunden Trauma-Therapie für Soldaten

Vor allem Rückkehrer aus Afghanistan leiden an einer posttraumatischen Belastungsstörung. Es sind Wunden, die niemand sieht. Eine Therapie beginnen viele Betroffene aber aus Angst vor Stigmatisierung nicht.

12.02.2009 08:09

Traumata bei Soldaten Bundeswehr richtet Zentrum ein

Im Jahr 2006 kehrten 55 Soldaten mit einer Posttraumatischen Belastungsstörung zurück, im vergangenen Jahr waren es bereits 245. Künftig sollen traumatisierte Soldaten mehr Hilfe für ihre Rückkehr in ein normales Leben bekommen.

  • 1
  • 2