Präsidentschaftswahl in Frankreich 2017

Frankreich hat einen neuen Präsidenten. In der Stichwahl am 7.Mai 2017 setzt sich der sozialliberale Ex-Wirtschaftsminister Emmanuel Macron durch. Dem vorläufigen Endergebnis zufolge erhält er gut 66 Prozent der Stimmen. Für die Rechtspopulistin Marine Le Pen votierten demnach 34 Prozent der Wähler. Das französische Staatsoberhaupt wird alle fünf Jahre gewählt.

Themenseite: Präsidentschaftswahl in Frankreich 2017

REUTERS

c73ba755aac9ed4841d017d1f556e9aa.jpg
11.06.2017 10:42

Interview zur Wahl in Frankreich Warum ist Macron so erfolgreich?

Bei der französischen Parlamentswahl könnte Emmanuel Macron mit seiner Partei sogar die absolute Mehrheit erringen. Die Frankreich-Expertin Eileen Keller erklärt im Gespräch mit n-tv.de, warum die Situation für den neuen Präsidenten so günstig ist.

b20472fe601faa24adb087db3c115541.jpg
18.05.2017 15:10

Ausgefallenes Kabinett Macrons Regierung ist ein Experiment

Es ist eine ungewöhnliche Ministerriege, mit der Macron Frankreich aufrütteln will: Die Minister stammen aus unterschiedlichen politischen Lagern. Außerdem sind Quereinsteiger darunter. Kann das gut gehen? Fragen und Antworten zur neuen Regierung.