Rom

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Rom

127207246.jpg
04.12.2019 16:04

Ging deswegen Ost-Rom unter? Historiker streiten über Folgen der Pest

Zwischen 12 und 100 Millionen Opfer soll die Justinianische Pest gefordert haben. Exakte Zahlen gibt es nicht, nur Schätzungen. Wissenschaftler der Hebräischen Universität Jerusalem wollten es genau wissen und setzten dabei auf Datenanalysen. Ihre Ergebnisse werden nun heiß diskutiert.

Alle auf dem Ball: Szene aus dem Stadio Olimpico.
24.10.2019 20:50

Glücklich in Europa Gladbach punktet im Regen von Rom

Auch im dritten Saisonspiel in der Fußball-Europaliga gelingt Borussia VfL aus Mönchengladbach kein Sieg. Aber das Remis bei der Associazione Sportiva Roma ist viel wert. Entscheidend für den Punktgewinn des Bundesligisten im Stadio Olimpico ist ein zweifelhafter Elfmeter in allerletzter Minute.

imago93481098h.jpg
19.10.2019 08:36

Debatte um Südtirol Politiker streiten über Namensstreichung

In Italien entfacht ein Gesetzesentwurf die Debatte um die Zugehörigkeit Südtirols neu. Es sind vor allem die Politiker, die mit dem Feuer spielen. In der Bevölkerung stößt die Zwistigkeit zunehmend auf Desinteresse. Von Andrea Affaticati, Mailand

124683268.jpg
26.09.2019 21:33

Keine Revolution ohne Rom Bischöfe auf dem steinigen Weg zur Reform

Veränderung in der katholischen Kirche ist ein zäher Prozess. Trotzdem versuchen die Deutschen eine kleine Revolution: vom Zölibat bis zur Priesterweihe für Frauen. Nicht alle Brüder sind begeistert. Und auch Kardinal Marx glaubt nicht an einen Sonderweg ohne Rom.

91e22167352bb546f0eeacd43aa43f5d.jpg
23.09.2019 10:52

Macht, Moral und Maria 2.0 Deutsche Bischöfe ringen mit dem Vatikan

Die Deutschen finden sich immer weniger in der Katholischen Kirche wieder. Reformen sollen das ändern, doch die behutsamen Überlegungen der deutschen Bischöfe treffen in Rom auf eiskalte Ablehnung. Beim Herbsttreffen der Bischöfe geht es um mehr Mitsprache, ohne den Vatikan zu verprellen.

imago64343589h.jpg
21.09.2019 16:13

Nach 34 Jahren auf der Flucht Flugzeugentführer auf Kreuzfahrt erwischt

Im Juni 1985 wird eine Passagiermaschine mit mehr als 160 Menschen an Bord auf dem Weg nach Rom gekapert. Die Entführer töten eine ihrer Geiseln und können schließlich entkommen. Nach mehr als drei Jahrzehnten auf der Flucht wird einer der Männer nun geschnappt - auf einem Schiff in Griechenland.